Wir haben es geschafft🐣

Danke fĂŒr eure lieben Worte und hilfreichen Tipps, die ich gerade in letzter Zeit oft gebraucht habe. Wir haben heute an ET 38+0 nach nur 5h Einleitung, unsere kleine Flora empfangen dĂŒrfen.
Eingeleitet wurde, weil die Plazenta die kleine nicht mehr genug versorgte und schon zu sehr verkalkt war. Sie kam mit nur 44cm und 2340g auf die Welt. Unglaublich wie klein so ein fertig gebackener Mensch aussehen kann 😍 wir sind jetzt ganz fest am kuscheln❀ Vielen Dank fĂŒr alles ❀

1

Herzlichen GlĂŒckwunsch 🎈 😍
Wie war die Einleitung? Musstest du alleine im Krankenhaus bleiben? Wie wurde eingeleitet? 🙈 steht mir auch bevor, wie man sieht bin ich nervös 😛

3

Also da ich schon einen Sohn habe, muss ich leider sagen die Geburt von meinem Sohn dauerte nur 2h. Die ersten wehen zuhause waren wirklich halb so schlimm. Dieses Mal habe ich es von Anfang an schmerzhafter empfunden. Es wurde mit einem gel um 11:00 eingeleitet und mein Muttermund bearbeitet, das fĂŒhrte gleich zu wehen, die aber noch nicht Muttermund wirksam waren. Um ca halb 3 wurde dann meine fruchtblase geöffnet und die wehen wurden schlagartig sehr schmerzhaft. Dann wurde mir noch ein Mittel gespritzt dass mein Muttermund (von 6 cm) sich ganz öffnet und ich durfte pressen. 4 Presswehen spĂ€ter war sie da.
Ganz ehrlich es wurde mir von Anfang an gesagt dass es ganz verschieden ist, wie man drauf reagiert und keiner hat damit gerechnet dass es so schnell los geht bei mir. Ich drĂŒck dir ganz fest die Daumen. Du schaffst das 🍀

2

Herzlichen GlĂŒckwunsch und was fĂŒr ein schöner Name! Der wird es bei uns auch falls es ein MĂ€dchen wird :)

4

Danke â˜ș