Verhütung nach 3. Kind

Hallo ihr Lieben,

ich bin derzeit in der 17. Woche und hatte davor 6 Jahre nicht verhütet, weil meine Mann ein sehr schlechtes Spermiogramm hat und eine SS auf natürlichem Wege eher unwahrscheinlich war. So nun bin aber doch auf natürlichem Wege schwanger geworden mit dem 3. Kind (meine Großen sind schon 10 u 6). Und ein 4. Kind ist erstmal nicht geplant, aber man weiß ja nie. So nun mache ich mir Gedanken wie ich nach der SS verhüten könnte, am besten hormonfrei.

Habt ihr eine Idee? Wie wollt ihr nach der SS verhüten?

Lg Melli 💜

1

Hallo Melli!

Mein Partner und ich werden wie vorher auch ganz oldscool Kondome benutzen, da ich aus verschiedenen Gründen auf hormonelle Verhütung verzichten möchte. Vor meiner ersten Schwangerschaft (bin jetzt mit dem zweiten Kind schwanger) habe ich etwa zwei Jahre lang Temperatur gemessen und den Zervixschleim beobachtet. Das hat auch gut für uns geklappt. Bin auch weder mit dieser Methode noch mit Kondomen je ungewollt schwanger geworden :)
Mittlerweile finde ich Kondome einfach persönlich "bequemer", aber das ist natürlich eine individuelle Einstellung.

Liebe Grüße,
Ireyna

2

Huhu, ich bin aktuell auch mit unserem 3. Kind in der 15. Ssw. Mein Mann und ich verhüten schon seit Jahren "natürlich". Während der fruchtbaren Phase +/- mehrere Tage drum herum passen wir einfach auf. Also Coitus interruptus😁 allerdings ist das natürlich nichts für Jedermann. Man muss sich schon sehr gut unter Kontrolle haben.

3

Aber ich denke ich werde mich nach der Geburt sterilisieren lassen. Ein viertes Kind, kommt für uns nicht in Frage.

Liebe Grüße 🌸

4

Wir werden jetzt warten bis unser Zwerg auf der Welt ist, und dann wird der Papa eine Vasektomie machen lassen. Für uns kommt für mich keine hormonelle Verhütung in Frage und mit 2 Kindern sind wir eigentlich durch mit dem Thema 😊

5

Wir haben im November unser zweites bekommen, mein Mann möchte die Vasektomie. Bis es soweit ist hab ich mir erstmal die Kupferspirale legen lassen.

6

Ich bin schwanger mit Kind Nr. 2.
Da unsere Familienplanung danach abgeschlossen ist und das Kind per KS auf die Welt kommen wird lasse ich mich im Zuge dessen direkt sterilisieren. Mein Mann würde zwar auch eine Vasektomie machen lassen aber ich denke so ist es einfacher und die Kosten sind geringer.
Eine hormonelle Verhütung kommt für mich nicht in Frage.

Lg Sunny