Schlaflosigkeit und innere Unruhe

Hey ihr Lieben, die letzten Nächte habe ich irgendwie schlecht geschlafen. Bin gerade auch wieder wach, nicht weil ich schmerzen hab oder so, ich kann einfach nicht schlafen und hatte gestern auch eine ganz merkwürdige innere Unruhe. Musste abends nochmal eine Runde spazieren gehen, weil meine Energie sonst übergebrodelt wäre. Gehts jemandem ähnlich? Könnten das schon Anzeichen Richtung Geburt sein? Man hört ja öfters mal was von innerer Unruhe vor der Geburt. Senkwehen hatte ich noch gar keine, zumindest merke ich nichts...

Lg Franzi + 👶🏻 (36+4)

1

Hallo,
Ich bin auch gerade wieder wach, wie fast jede Nacht und kann erstmal nicht mehr einschlafen !
Ich kenn dieses Phänomen nur zu gut, hatte allerdings nie etwas mit einer kurz voranstehenden Geburt zu tun.
Das ist ganz normal, der Körper bereitet sich bereits auf die Ankunft des Babys vor, der Schlaf wird ganz leicht und die Hormone stellen sich um sodass du auch gar nicht mehr soviel Schlaf benötigst.
Bei mir hat das immer schon so ab der 20 ssw angefangen - diesmal ist es aber besonders schlimm, ist meine 3. ssw und bin gerade mal bei 15+0 🤪

Hoffe du findest zurück in den Schlaf 💤

LG Sabrina

2

Hey, ich glaube nicht, dass das was mit bevorstehender Geburt zu tun hat. Dann müsste die Geburt bei mir schon seit der 20. Ssw losgehen 😅🙊 seit dem Zeitpunkt kann ich nachts kaum noch schlafen und werde immer wieder wach. Die letzten Wochen ist es aber nun extrem geworden. Liege eigentlich jede Nacht mehrere Stunden wach. Kann dann auch nicht wieder einschlafen, und drehe mich permanent und grüble über irgendwelche Sachen nach.
Senkwehen hatte ich leider auch noch keine. Gebärmutterhals ist auch noch bei fast 4 cm. Also nichts, was Richtung Geburt gehen könnte 🙄

Aber nun ja, wir haben es ja baaaald geschafft 🤗 alles Gute dir 🍀

Ssw 39

3

Guten Morgen!

Das habe ich seit der 8. Woche regelmäßig. Ziemlich jede Nacht wache ich zwischen 1:30 und 3:00 Uhr auf und bin erstmal wach. Meistens ne Stunde und dann kann ich problemlos weiterschlafen. 😁 Am Anfang war es sehr anstrengend, mittlerweile habe ich mich dran gewöhnt. Ihr seid also nicht allein! 😊
LG (14+2)

4

Hallo 😊

ich fühle mit dir 🙊
bin in der 20ssw und schlafe schon länger nicht mehr durch.. wache in der Nacht auf Uhrzeit ist verschieden 🙊 und brauche wieder einenweile bis ich einschlafe. Mittlerweile hab ich mich daran gewöhnt ist auch nicht so das ich am nächsten Tag schlapp bin.
Aber du hast es ja bald geschafft 😊 schöne Zeit noch 🍀