Fit bleiben trotz Schonung

Hallo ihr Lieben
Ich bin mit dem 3. Kind in der 22. Woche.
Meine letzten beiden Kinder kamen auf Grund von GMH Verkürzung und MM Öffnung zu früh.
Nun habe ich schon seit der 16. Woche Schonung verordnet bekommen. Dazu kommen heftige Scharmbeinschmerzen.
Ich habe leichtes Übergewicht und will nun auf Grund der Schonung nicht total aus den Fugen geraten und total abbauen. Ich kann nicht länger als 20 min gehen oder stehen.
Habt ihr Tips wie ich trotzdem etwas vital bleibe? Youtuber die ihr empfehlen könnt etc.
Ausgewogene Ernährung ist klar 🤚
LG von Mir mit E. 1 Jahr und F. 4 Jahre an der Hand

1

Bei mir hat‘s nicht geklappt 🙈 ich musste ab der 26. Woche mit Knieverletzung auf der Couch die Füße still halten ... ich bin aufgegangen wie ein Hefeteig ! Hatte dann insgesamt +14 Kg drauf und war totunglücklich.

Jetzt hüpf ich mit einer Krücke wieder den ganzen Tag durch die Gegend und was soll ich sagen ich nehme sogar etwas ab. Bin jetzt in der 37. Ssw und habe in den letzten 4 halbwegs aktiven Wochen 3 Kg verloren . Am Essen lass nicht - das war die ganze Zeit gleich

2

+14 kg ist aber doch noch OK.
Baby und Co wiegen ja auch etwas.
Bei mir ist es viel schlimmer, aber auch aufgrund von Wassereinlagerungen.
Bin jetzt +20 kg und ich der 37ssw.
Musste mich auch eine zeitlang schonen.
Mittlerweile walke ich täglich auf meinen Laufband und es tut richtig gut.
Das ganze liegen war richtig schlimm und tat meiner Symphse auch gar nicht gut 🙈
Aber da musste ich durch.

3

Das ist schon Wahnsinn wie der Körper gleich reagiert wenn die Bewegung fehlt 😬

Aber bekommt man zum Glück alles wieder runter 😅

weitere Kommentare laden
6

Wäre sowas wie Schwangerenyoga erlaubt? Ich fand das tatsächlich sehr angenehm und hat mir sehr geholfen beweglich zu bleiben