Wann geht's los - eure Erfahrungen đŸ€°

Hallo alle Miteinander 👋,
Ich komme gerade vom Fa - bin aktuell in der 36+1 ssw (37ssw).
Seit einigen Tagen habe ich immer mal wieder ein harten Bauch und Druck nach unten sowie stechen im Bereich der Vagina.
Ab und zu sind die Schmerzen wirklich schlimm, halten aber nicht an.
Heute meinte der Gyn, Portio sei zu 1/3 Drittel erhalten, Mumu geschlossen, Kopf drĂŒckt aber ordentlich nach unten.
Bis zum Et wĂŒrde ich es wohl nicht mehr schaffen (Et 4.5).
Mein nÀchster Termin ist in 2 Wochen.
Mir ist klar, dass niemand sagen kann : dann und dann geht's los. Ich wĂŒrde mich einfach ĂŒber eure (Ă€hnlichen) Erfahrungen freuen. Wann ging es bei euch los? 🙂

1

Halloâ˜ș

Wie du schreibst, man kann nie genau sagen wann es wirklich losgeht, auf jeden Fall tut sich bei dir was und der Körper bereitet sich vor und gut, dass das Köpfchen nach unten istâ˜șïžđŸ‘
Also bei meinem Sohn sah es bei 37+0 auch nicht so nach Geburt aus. Mein MuMu war 1cm fingerdurchlĂ€ssig. Damals hatte ich keine spĂŒrbaren Übungswehen und nur das GefĂŒhl, das Köpfchen drĂŒckt sich raus. Bei 37+6 hatte ich dann einen Blasensprung und er war 10 Stunden spĂ€ter da.
Nun beim zweiten KrĂŒmel bin ich aktuell bei 35+5 und habe schon lĂ€nger Übungswehen. Seit 3 Tagen immer mehr und es zieht in die Beine, teilweise wie Periodenschmerzen. Heute bei der Untersuchung war der Mumu noch bei 3,5 was ja null auf ne Geburt hindeutet. Die Ärztin meinte aber es kann sich trotzdem schnell was Ă€ndern. Baby wĂ€re ja fertig und somit sollte man ab der 36.Woche immer damit rechnen.
Wirklich helfen konnte ich dir ja nicht aber meine Erfahrungen teilen.

Ich wĂŒnsche dir alles Gute und das du eine schöne Geburt erlebstâ˜ș

2

Ich bin auch ehrlich gesagt sehr sehr hibbelig 🙈
Vielen Dank fĂŒr deine Erfahrung - ob du es glaubst oder nicht : mir hilft das irgendwie 😁
Ist alles Neuland fĂŒr mich. Und so spannend 🙂
Mein Fa scheint sich zumindest sicher zu sein, dass die kleine vor Et kommt.

3

Meistens gehts dann los wenn man am wenigsten damit rechnet 🙈 eine Bekannte von mir ist ĂŒber einige Wochen mit einem 3-4 cm geöffnetem Muttermund rumgelaufen weil einfach keine Wehen kamen. Bei mir ging’s von geburtsunreifem Befund an 39+1 spontan an 39+2 mit Blasensprung und Wehen los und keine 12 Stunden spĂ€ter war die Maus da...

4

Wahnsinn.... Und auch etwas beĂ€ngstigend 😁
Ich spĂŒre bei mir tĂ€glich wehen - meist in Form von Druck nach unten und mein Bauch gleicht dann vom hĂ€rtegrad her einen Medizinball😅
Mal schauen, wann ich letztendlich wirklich berichten kann : ich habe entbunden 🙈

5

Bei mir gings von: sie werden garantiert ĂŒbertragen, so fit wie sie sind! Keinerlei Anzeichen, Übungswehen, Senkwehen, nix. Zu spontanen Geburtswehen in derselben Woche. 7 Stunden spĂ€ter, bei 36+6 war sie da. Mumu war von 1 auf 10 innerhalb einer Stunde in der Wanne. Die wollten mich schon nach Hause lassen, weil sich nix tut, aber ich wollte in die Wanne.

6

Wow innerhalb einer Stunde auf 10cm.... Nicht schlecht 👍😁

11

Ja naja, es war dann leider zu schnell und ging nicht ideal aus, aber es kann alles sehr schnell gehen. Ich habe ĂŒbrigens mit Visualisierung gearbeitet. Habe mir eine BlĂŒte vorgestellt, die sich mit jeder Welle ein Blatt ums andere öffnet. Hypnobirthing etc.. werde ich definitiv wieder anwenden.

7

Hallo,

leider habe ich keine Antwort auf deine Frage, da ich mein erstes Kind bekomme.

Ich habe auch ET am 04.05. 😊
Morgen habe ich einen Termin bei der Gyn und bin sehr gespannt, was sie sagt.

Mir geht's es von der Symptomatik genau wie dir! Leider habe ich zusÀtzlich Symphysenschmerzen, die nun auch immer schlimmer werden. Gassi gehen bleibt nun an einem Mann hÀngen...

WĂŒnsche dir und deinem Baby alles Gute fĂŒr den Endspurt! 😊

Liebe GrĂŒĂŸe

8

Dann können wir ja zusammen hibbeln 😉
Hast du denn auch schon Senkwehen oder Àhnliches?
Ach irgendwie kann ich es kaum noch abwarten, hab aber auch richtig schiss vor der Entbindung
Danke fĂŒr deine lieben WĂŒnsche

9

Ja, Übungs- und Senkwehen. Seit 1 Woche auch immer hĂ€ufiger und intensiver.

Ich bin noch ganz gelassen was die Entbindung angeht, aber total aufgeregt die kleine Maus endlich im Arm zu haben. Hoffe einfach, dass alles gut geht und es keine Komplikationen oder so gibt.

Darf dein Mann/Partner mit?

Bei uns zum GlĂŒck ja. Wir machen beim Eintreffen im KH beide einen Schnelltest und er muss durchgehend eine FFP2-Maske tragen. FĂŒr nach der Geburt haben wir ein Familienzimmer, sodass er bis zur Entlassung bei uns bleiben kann. Mein Mann hat auch schon seine erste Impfung bekommen. 😊

weiteren Kommentar laden