Schwangerschafts├╝belkeit

Hallo ihr­čÖő
Ich durfte nach einem Jahr ├╝ben am vergangenen Samstag (2 Tage vor NMT) endlich positiv testen.
Seit Sonntag (1 Tag vor NMT) f├╝hle ich mich immer ab Mittag/Nachmittag zittrig und habe ein mulmiges Gef├╝hl im Magen. ├ťbergeben musste ich mich bisher nicht, aber ich f├╝hle eine latente ├ťbelkeit. Soweit so gut.
Was mich wundert ist, dass es nicht die typische Morgen├╝belkeit ist. Morgens geht's es mir blendend. Hunger hab ich zwar keinen, aber ansonsten geht's mir spitze. Die ├ťbelkeit setzt erst ab mittags/nachmittags ein.
Ist das normal?
Und ist es normal, dass diese Anzeichen schon so fr├╝h (1 Tag vor NMT) beginnen?

Danke f├╝rs Lesen und Beantworten

1

Jep, ganz normal und bei jeder unterschiedlich ­čĄĚ mir ist meistens vor dem Schlafengehen spei├╝bel...

5

Dito. Bis auf heute Morgen, da hatte ich im B├╝ro dermassen Magenkr├Ąmpfe dass ich direkt gespuckt hab. Mein Arbeitskollege hat dann auch direkt geschnallt was los ist...

2

Das ist total normal ­čśů
Meistens war es bei mir, wenn der Magen leer war. Das darf jetzt (27.ssw) auch nicht passieren, sonst bekomme ich vor ├ťbelkeit nichts mehr runter.
Morgens war es in Woche 7-12 diesmal sehr schlimm, aber kam am fr├╝hen Nachmittag nochmal wieder. Wenn ich lange schlafen konnte ging es.

3

Das ist gut zu wissen, dankesch├Ân.

Stimmt es eigentlich, dass es auf einen Jungen hindeutet, wenn einem ├╝bel ist?
Ich habe schon eine Tochter und bei ihr hatte ich ├╝berhaupt keine Symptome. Erst sp├Ąter dann extremes Sodbrennen und Schwindel, aber wirklich erst im sp├Ąteren Schwangerschaftsverlauf...

4

Ich hatte von Anfang bis 20.Ssw mit ├ťbelkeit und Erbrechen zu k├Ąmpfen. Es wurde ein M├Ądchen.

weiteren Kommentar laden
6

Erstmal herzlichen Gl├╝ckwunsch zur SS ­čĺľ

Mir geht es genau so. Bin heute ssw 5+3. In der Fr├╝h ist alles super, bin relativ fit und ab 11 Uhr geht es dann los. Latente ├ťbelkeit, soooo m├╝de, k├Ârperlich einfach ersch├Âpft. Muss mich Mittags immer zu einem Schl├Ąfchen hinlegen ­čś┤ Und diese Ger├╝che ­čĄó Bei meinem Sohn war ich auch m├╝de, hatte aber kaum ├ťbelkeit. Glaube das hat nichts ├╝ber das Geschlecht zu sagen. Aber wer weiss ­čśŐ

Mit vollem Magen geht es mir meist etwas besser.

Vorm Einkaufen graut es mir auch momentan. Wenn ich schon dran denke mit der Maske ins Gesch├Ąft zu gehen w├╝rgt es mich.

Alles Liebe f├╝r euch ­čŹÇ­čĺÜ

8

Vielen Dank f├╝r die ausf├╝hrlichen Antworten. Ist ja echt interessant und beruhigend, dass es nicht nur mir so geht. Das kommt und geht auch manchmal in Wellen. War vorhin mit meiner Tochter drau├čen, da war es mir kurzzeitig richtig ├╝bel, als m├╝sste ich mich gleich ├╝bergeben, ne Weile sp├Ąter war alles weg. Schon verr├╝ckt. Morgen habe ich einen Termin bei der F├ä. Bin mal gespannt, ob sie schon was sieht.

7

Bei meinen ersten Kind wurde mir immer ab 16 Uhr schlecht. Ich musste mich aber nie ├ťbergeben