Könnte mir jemand das noch mal mit der Anti-D Prophylaxe bei rhesus negativ erklären? 🙈

Hallo ihr Lieben,
ich habe in der 6.SSW wegen einer Schmierblutung eine Anti D Prophylaxe wegen Blutgruppe A rhesus negativ von meiner Frauenärztin bekommen. Kann es jetzt nicht mehr zu einer Antikörperbildung kommen, oder benötige ich Ende der SS eine erneute Prophylaxe, weil diese nicht so lange anhält?
In meinem Mutterpass ist diese Prophylaxe auch aufgeführt mit dem Vermerk „Rückstellprobe archiviert“. Weiß jemand von euch was das bedeutet?

Vielleicht hat jemand von euch schon Erfahrungen dazu, es ist nämlich meine erste Schwangerschaft 😘

Danke schon mal 🍀
Sissi SSW 10+6

1

Hallo 👋🏼

es wird nochmal später 24-25 rum ein Antikörper Suchtest gemacht .
Noch etwas später bekommst du dann nochmal eine Prophylaxe.
Nach Entbindung bekommst du auch noch mal eine , wenn dein Kind positiv ist .

Lg Nadine 28ssw

2

also normalerweise bekommt man die ja irgendwann später in der Schwangerschaft (kurz vor der 30. Woche glaub ich) aber bei Blutungen eben direkt zur Sicherheit. Ob man die dann jedesmal neu bekommz bzw auch nochmal zum regulären Zeitpunkt weiß ich nicht. Nach der Geburt aber nochmal, falls das Kind rhesus positiv ist

3

Hallo, ich bin auch Rhesus negativ und jetzt mit meinem dritten Kind schwanger. Bisher hatte ich die Immunoglobine um die 28.Ssw rum gespritzt bekommen.
Da ich aber vor meiner dritten intakten Schwangerschaft einen Abgang hatte, habe ich im KH auch die Prophylaxe bekommen. Ich bin immer noch positiv. Bin jetzt am Sonntag in der 16. Ssw und bekomme sie aber auch nochmal um die 28. Ssw. herum.
Die Prophylaxe dient dazu, keine mütterliche Abstoßungsreaktion gegen die eventuelle positive Blutgruppe
des Babys zu entwickeln. So hab ich es zumindest verstanden.
Aber vielleicht bist du mit der Erklärung bei Google besser dran.😅

Liebe Grüße Nuckeltuch mit 2 🌸 an der Hand und Bauchmaus 💗 14+4 Ssw

4

Ich habe erst in der 27 woche bekommen. Weil ich negativ und mann positiv ist. Nach der Geburt ist mein Sohn rehsus negativ hab auch ein bekommen. Und ja bei meine Tochter die negativ war wie ich nach der Geburt hab keine bekommen. Aber auch in der 27 woche. Alles war super beide schwangerschaften

5

Hi,

ich habe heute (30. SSW) meine zweite Spritze wegen dem Rhesus - Faktor bekommen. Die erste gab es außerplanmäßig nach der Fruchtwasserpunktion (21. SSW) zur Sicherheit. Meine Ärztin sagte mir heute, dass die Spritze ansich nur drei Monate vorsorgt. Deswegen gab es heute nochmal eine nach. Nach der Entbindung bekommt man dann nochmal eine. Ich hoffe das war etwas hilfreich.

LG Luma