Schmerzen Steiß/Ischias/Po - Fehlgeburt ?

Hey Mädels :) ich bin jetzt Ende der 11 SSW und meine ganzen Symptome verschwinden. Meine Brüste tun net mehr weh, spannen nicht mehr, kein Ziehen im Unterleib und weniger Ausfluss.
Blutungen keine, zumindest habe ich keine bemerkt.

Kopfschmerzen habe ich starke und müde, das war’s. Und ich habe immer wieder Schmerzen im Po, ausgehend iwie vom unteren Rücken, vom Ischiasnerv gefühlt. Jedoch ist es doch für sowas - eigentlich- viel zu früh.
Ich habe bedenken, dass das Kleine nicht mehr lebt - die Symptome schwachen einfach ab, gerade diese Schmerzen haben mich immer an meine SS erinnert. Donnerstag ist der nächste Termin, ich hoffe alles ist ok...

Wer hat oder hatte diese Rückenschmerzen auch in der frühen SS ? Woher kann dies kommen ?

Lg, Saskia ;)

1

Hallo :),

ich bin jetzt in der 8.ssw und habe auch schon ziemlich seit Anfang an diese Rückenschmerzen. Habe das bei mehreren Ärzten angesprochen und alle meinten, das wäre normal. Einige Frauen haben das halt schon ganz früh. Da sich alles dehnt und der Körper jetzt schon das Hormon Relaxin ausschüttet, kann es auch im Rücken ziehen wurde mir gesagt.
Bei meiner 1. Schwangerschaft wurden die Symptome wie Übelkeit usw. auch in der 11. ssw langsam besser.

Hab eine schöne Schwangerschaft 🙂

2

Oh, das beruhigt mich, danke :) aber auch, dass due Brust weicher wird iwie ?

Herzrasen hab ich auch nicht mehr sooooo oft, vllt achte ich auch zu viel drauf

4

Meine Brust tat letztes Mal überhaupt gar nicht weh oder hat gespannt. Lediglich die Brustwarzen waren dunkler.

3

Huhu, ich kann nur bin mir berichten. Ich hatte in meinen beiden SS wenig bis keine Symptome. (Vergesse es sogar ständig)

Nach dem ersten Hormon Schub haben sich auch die Brüute so um die 10.ssw wieder beruhigt. Und dann kam beide Male die Hüfte/der Ischias.
Teilweise kann ich aberns kaum laufen. Bei mir dehnt sich die Ikiosakralfuge ziemlich stark.( Quasi das Gegenstück zur Symphyse). Ich glaube daß das bei manchen Frauen einfach so ist.
Meine erste SS war sonst aber super und dem zweiten Baby geht's 'trotzdem' super. Das sind einfach nur meine Bänder usw die scherzen...

Falls du dir aber Sorgen bzgl einer FG machst kann man ja immer noch zur Arzt bzw ins KH. Lieber einmal zu viel als zu wenig.

Ich hoffe die Antwort hilft dir weiter , liebe Grüsse 💕

5

Huhu

Das deine Symptome langsam verschwinden ist normal. Man sagt ja das jetzt langsam die angenehmste Phase der SS beginnt wo man keine oder kaum Symptome hat.
Außer Müdigkeit und ganz bissl Übelkeit hab ich auch nichts mehr. Ab und an mal ein Ziehen im Unterleib aber nichts weltbewegendes.

Deinem Bauchzwerg wird es gut gehen. Die Wartetei auf den nächsten Termin ist immer anstrengend. Nur noch ein paar Tage dann hast du wieder Gewissheit. In ein paar Wochen wirst du aber dein Baby auch spüren und dann lebt man ein wenig beruhigter 😄.

Alles Liebe für Dich

🤰🌈#ei 11+5

6

Hallo ☺️

Ich denke du brauchst dir keine Sorgen machen. Symptome kommen und gehen und grad in der 11./12. Woche ist es ja normal, dass es langsam weniger wird und man anfangen kann die Schwangerschaft zu genießen ☺️ Bei mir war auch in der 1. SS pünktlich zur 12. Woche Schluss mit der Übelkeit usw.
diesmal habe ich schon in der 8. woche immer weniger Probleme damit. Es ist also immer unterschiedlich. Die Schmerzen, die du beschreibst habe ich auch in beiden Schwangerschaften festgestellt. Da unten wird alles lockerer und weicher und verschiebt sich und damit kommt die Rücken- und Rumpfmuskulatur auch nicht so zurecht 😄

Versuch ein Herzensband zu deinem Baby zu spannen ♥️
Falls du gerne liest : das Buch „guter hoffnung“ ist ein ziemlich toller Mutmacher begleitend durch die gesamte Schwangerschaft 🥰 alles liebe

7

Mach dir keine Sorgen! Die Symptome kommen ja vom HCG, am Anfang hat man ja einen hohen Wert, der sich aber im 2 Drittel der SS auf einem niedrigen Level einpendelt.

Ich hab in der 9 ssw auch Schmerzen im ISG Bereich. Der Gyn sagt das kommt durch die Hormone, die Gelenke werden lockerer. Das ist unabhängig vom Zeitpunkt der Schwangerschaft.

Ich kann deine Unsicherheit aber gut verstehen, man macht sich halt viele Gedanken.
Alles gute dir!

8

Huhu, vielleicht kann ich dich etwas beruhigen. Ich bin mit meinem dritten Krümel schwanger und hatte von Anfang an starke Isiasschmerzen wenn ich länger sitzen musste. Ab Ende der 10. Ssw wurde es besser. Auch haben meine Brüste nicht mehr weh getan und schlecht war mir auch nicht mehr. Schlagartig alles weg.
Was soll ich sagen. Meinem Baby geht's gut und ich rutsche morgen in die 16. Ssw💗🙏🏻
Das fehlen vom Symptomen sagt nichts über eine intakte Schwangerschaft aus.

Alles Gute🍀

9

Ich danke euch Mädels, ich bin wirklich beruhigt ! :)