Rote Quaddeln durch Druckstellen beim Liegen???

Hallöchen,
mir fällt seit einigen Nächten was komisches auf. Ich werde nachts wach und habe lauter Druckstellen von der Matraze und der Bettdecke. OK, damit kann ich mich ja noch anfreunden, die kommen sicher durch die Wassereinlagerungen, aber nun werden diese Stellen ganz quaddelig, heiß und jucken unglaublich #schmoll. Ich stehe dann auf und lenke mich etwas ab, sie gehen dann auch vollständig wieder zurück.
Also ist nix dramatisches nur nervig.
Kennt das jemand von Euch?

Liebe Grüße Schnupperhase (37+2)#gruebel

1

Jaaaaaa! Ich habe genau die selbe seltsame Beobachtung gemacht!!!!! Man... bin ich froh, dass du das erwähnst!!! Ich bin schon voll verzweifelt gewesen! WIr haben über all Mückennetze und haben daher keine Mücken im Haus. Ich habe schon ganz schlimme Gedanken gehabt (haben wir Ungeziefer im Bett?!?! #schock) Bin hier schon am putzen, wie wild!! Alle Matratzen raus, saugen, komisches Zeug am rumsprühen...) habe aber immer noch die gleichen Pusteln, von den man halt am nächsten Morgen nix mehr sieht!!

..und nun dein Beitrag! Mensch, ich bin zwar nicht weiter, wie das kommt, aber irgendwie beruhigt mich das jetzt ungemein, dass ich nciht allein damit bin!

Hoffe, uns kann mal einer aufklären hier!

Drück dich ganz lieb!

Noch eine schöne SS!!!


Vicky (24.SW)