Wasser in den Beinen...

Abend #winke

Ich bin in der 13ten Woche und habe bemerkt das meine Beine "dick" geworden sind. Dachte zuerst ich irre mich aber als dann meine Socken unangenehm waren beim Bund und einen Abdruck hinterließen... der nächste FA Termin ist erst nächstes Monat. Morgen bin ich bei der n combined Test. Werde da auch mal fragen.

Wann hat das mit Wasser bei euch begonnen? Und was habt ihr dagegen gemacht.

Schönen abend Abend noch

1
Thumbnail Zoom

Am besten den Entwässerungstee nach Stadelmann besorgen, der ist super... Hat mir echt schon geholfen
Und Strümpfe verschreiben lassen. Vielleicht auch schon vor deinem Termin mal Nachfragen

2

Uff, meines Wissens nach wird dringend von entwässernden Tees und Medikamenten abgeraten! Da würde ich mich in jedem Fall vorher eingehend informieren.... Wasser trinken, viel bewegen und zwischendurch die Beine hochlegen! Ich trage jetzt gegen Ende nur noch Söckchen und da hab ich auch bei einigen Paaren die Gummis kaputt geschnitten... 😅 Aber sprich ruhig mit Deinem Arzt, er soll dir Strümpfe verschreiben! ... Hab mich aber auch ein bisschen damit abgefunden, gehört halt einfach dazu

5

Ich muss mich erst damit abfinden. 🤷‍♀️ ste SS und es war plötzlich da am Abend.
Wasser bekomme i h h nichtvrunter es muss Tee (mit honig) oder verdünnte (wirklich sehr verdünnt) Säfte sein. 🙈 aber 2 Liter sind kein Problem 🙂
Danke für die Tipps 😊

weiteren Kommentar laden
3

Wechselduschen, mir Zitronensaft einreiben und Akkupunktur, sowie hochlegen hat bei mir geholfen. Ich habe es aber erst Richtung Ende so schlimm gehabt

6

Reicht 1× täglich ne wechseldusche? Zu mehr komme ich nicht. 🤔
Danke für die Tipps

8

Besser als gar nicht 👍🏻 Je wärmer es wird, desto öfter würde ich es machen.

7

Ich habe heftige Wassereinlagerungen.
Sprich mit deinem Arzt und lass dir ggf. Kompressionsstrümpfe verschreiben.
Angangs ist es mir echt schwer gefallen, mich mit den Dingern anzufreunden, aber es hilft echt und wenn ich sie mal nicht trage merke ich es direkt durch Schmerzen und super dicken, schweren Beinen.
Nachts trage ich ich Unterarmschienen auf beiden Seiten (Karpaltunnelsyndrom durch die Wassereinlagerungen), meine Fingerkuppen an Mittel- und Zeigefingern sind dauerhaft ohne Gefühl.
Ich hoffe, dass du das nicht so dolle bekommst, aber sprich beim nächsten Termin unbedingt mit deinem Arzt darüber :-):-)

Und wie hier schon geschrieben wurde: Viel trinken ist super wichtig! :-)