Unterschied Senkwehen und richtige Wehen?

Guten Morgen ihr lieben đŸŒ·

Das wird meine erste Geburt sein, und deshalb wollte ich mal fragen: Wie unterscheiden sich Senkwehen von normalen Geburtswehen?

Ich bin jetzt in der 40. Woche und ET ist in einer Woche. Mein kleiner liegt die letzten Monate zwar in SL, aber er ist leider noch nicht in's Becken gerutscht, somit hatte ich bisher keine Erfahrungen mit Senkwehen gemacht. Übungswehen hatte ich auch nie wirklich.

Da ja der ET jetzt so kurz bevor steht, woran erkenne ich denn dann, ob es sich einfach nur um Senkwehen oder richtige Wehen handelt? Ich weiß ja nicht mal, ob er vorher ĂŒberhaupt noch in's Becken sinken mag, normal geschieht das ja um die 36. Ssw und ich bin ja jetzt kurz vor ET.

Entschuldigt die Frage, ich denke, dass wird man bestimmt merken, aber habe Angst, es zu verpassen 😂🌾

1

Ich hatte auch nie Senkwehen.

Richtige Wehen erkennst du, glaub mir.

Bei mir war es ein DruckgefĂŒhl hinten unten. Also eher in Richtung Po. Keine Menstruationsschmerzen.

2

Bei mir waren die Senkwehen bei meinem Sohn wie Mensschmerzen, ein dolles Ziehen ab und zu. Übungswehen hatte ich leider schon ab Mitte der Schwangerschaft tĂ€glich mit steinhartem Bauch 🙄🙄🙄. Aber die "richtigen" Wehen konnte ich mal ganz klar davon unterscheiden đŸ„Ž. Es tat wirklich direkt ziemlich weh und ich musste direkt veratmen. Meine Hebi sagte immer "wenn du wĂ€hrenddessen nichts mehr wirklich machen kannst oder reden kannst weil du dich so auf die Wehe konzentrieren musst, sind es vermutlich Geburtswehen". Allerdings kann man auch das leider ja nicht pauschal sagen. Es gibt ja wirklich Frauen, die die Geburtswehen auch erstmal nur wie Mensschmerzen wahrnehmen oder nur im RĂŒcken zb. Aber bei mir ging es ganz klassisch und schmerzhaft los. Waren auch sofort alle 5-7 Min.

3

richtige wehen wirst du merken. vllt noch nicht am anfang, aber sobald sie sich steigern und stĂ€rker werden weißt du es 😄

4

Ich hatte bei beiden Kindern keine Senkwehen, beide sind erst unter der Geburt ins Becken gerutscht. Beide Geburtsn unkompliziert und eher schnell.
Die Geburt nach Lehrbuch gibt es nicht.

Du wirst es wissen, wenn Du echte Wehen hast. Glaube mir 😅
Solange Du zweifelst, sind es keine Geburtswehen.
Ansonsten mach den Badewannentest, klappt gut...