SOS einmal bitte Geheimtipp gegen diese ÜbelkeitđŸ€ą

Hallo zusammen,
ich bin jetzt in SSW10 und seit einigen Tagen ist diese SchwangerschaftsĂŒbelkeit unertrĂ€glich und vor allem fast durchstehend. Ich halte es kaum noch auch😭

Was könnt ihr so empfehlen? Was hat euch geholfen?

1

Mir hat Ingwer geholfen, gibt's auch in Kapselform oder als Tee trinken. Auch wichtig, den Magen nicht ganz leer werden lassen. Und heiße oder kalte Zitrone trinken hab ich auch mal gehört. Alles Gute! 🍀

2

Dankeschön😊
Ingwer muss ich mal ausprobieren, von heiße Zitrone ist mir leider noch schlechter geworden😔

3

Ich leide so mit dir. Es ist wirklich furchtbar. Vielleicht tröstet es dich, dass du jetzt am Zenit bist und es wahrscheinlich jetzt ganz langsam wieder besser wird.

Mir haben gekochte Kartoffeln geholfen. Die StÀrke darin bindet die MagensÀure gut und gibt dir Energie. Du kannst es mit Quark und Petersilie verfeinern oder als Kartoffelstampf variieren. Falls es dann trotzdem wieder rauskommt, lÀsst es sich auch gut erbrechen.

8

Oh ja Salzkartoffeln tun mir auch ganz gut, aber leider nur fĂŒr kurze Zeit und direkt morgens oder am spĂ€ten Abend kann ich sowas leider nicht essen. Das wird mir dann irgendwann zu viel🙈

Bei meiner ersten SS hat es sich leider bis in den 5. Monat gezogen. Alleine bei dem Gedanken wird mir noch schlechterđŸ˜©

12

Brezel und cola oder trockenes brötchen. Und ohne agyrax hÀtte ich es nicht ausgehalten!!

Lg

4

Ingwer in kaltes stilles Wasser schnippeln, ein paar Stunden ziehen lassen und ĂŒber den Tag hinweg verteilt trinken.. Hat mir immer super geholfen :-)

5

Ich leide mit dir. Habe mir diese Sea BĂ€nder aus der Apotheke geholt, aber die helfen nur bedingt. Ansonsten gehen Kaugummis ganz gut. Ahoi Brause hab ich auch probiert, aber das hilft auch nicht immer.

6

Ich hab Salzbrezeln und KnÀckebrot gegessen mit Cola. Mehr ging nicht. Bei mir ging das bis zur 15 SSW. Dann wurde es besser.
Das ist wirklich ein mieses GefĂŒhl. Hoffe du hast es bald ĂŒberstanden.

7

Bei mir halfen alle Tipps nichts bis ich agyrax probier habe. Das hat sehr gut geholfen. Leider weiß ich nicht wo man es aktuell bestellen kann... Ansonsten cariban von der Fa Aufschreiben lassen gibt's auf Kassenrezept half ebenso sehe sehr gut! Hatte bis zur 18. Woche Übelkeit mit Kleinkind am Bein bin echt irre geworden. Tee und ingwer usw hat bei mir alles nix geholfen. Konnte meine KĂŒche kaum betreten.

9

Danke fĂŒr den Tipp. Ich werde mal meinen FA fragen, ob er mir sowas verschreiben kann. An Medikamente habe ich gar nicht gedacht😅

10

Cariban war meine einzige Rettung

weitere Kommentare laden
13

Mir hat nur Cariban geholfen...Keine Hausmittelchen...leider

15

Ich leide mit Dir!! Bin heute 8+1 und meine Übelkeit ist schlimm. Ich nehme Agyrax. 2-3 mal 1/2 Tablette ĂŒber 24 h- Meine FA hat mir Cariban verordnet- geht gar nicht! Ich werde totmĂŒde davon und hilft mir sonst nicht. Ich muss leider auch immer essen. Sobald mein Magen anfĂ€ngt zu Knurren wird mir ĂŒbel- nach dem Essen bekomm ich Kreislaufprobleme 🙄🙄🙄. Ersehne sich schon die 13-14.ssw da wurde es immer deutlich besser 🌾

17

Oh ja hoffentlich wird es bald besser, ich kann es kaum erwarten🙏

18

Mir hat es geholfen morgens im Bett schon Zwieback zu knabbern.
Über den Tag immer mal NĂŒsse, Vorallem Mandeln, so lange zu kauen bis nichts mehr ĂŒber war. Das bindet auch die SĂ€ure

19

Ich dachte dass es eher was gegen Sodbrennen ist, aber Mandeln klingt super, muss ich direkt auf die Einkaufsliste setzen, dankeđŸ„°