Kann mich jemand beruhigen?!

Hallo ihr Lieben!
Ich hatte letztes Jahr im Oktober ein fg in der 17. ssw und bin nun wieder schwanger in der 10. ssw. Habe diesmal auch natĂŒrlich total Angst und hab mir dieses Fetal doppler Ding geholt 🙈 ich habe natĂŒrlich noch keinen Herzschlag gefunden (ist doch noch zu frĂŒh), hab aber so Druck ausgeĂŒbt dass mir jetzt der Unterbauch weh tut. Hab bestimmt 30 min gesucht und leider wirklich feste gedrĂŒckt in der Hoffnung was zu finden 😱
Hab jetzt Angst dass ich irgendwas damit ausgelöst haben kann 🙈
Kann ich durch den stĂ€ndigen Druck etwas beschĂ€digt haben? Dem Kind geschadet? Hab Simeon schlechtes Gewissen jetzt 😱

1

Also ich kann dir nur sagen, dass ich in der 13.ssw beim PrĂ€nataldiagnostiker war und der hat auch sehr ordentlich auf meinem Bauch drĂŒcken mĂŒssen, da meine GebĂ€rmutter nach hinten gekippt war. Ich fand den Druck schon sehr ordentlich, daher denke ich, dass bei dir nichts passiert ist.
Mach jetzt aber erstmal ein paar Tage Pause und suche nicht jeden Tag 30min nach dem Herzschlag 😉😊

3

Schau dir mal bei YouTube ein Video an, wo du am besten suchst. Du musst ganz tief Richtung Scharmbereich ggf. Richtung Leiste und dabei auch tatsĂ€chlich etwas Druck ausĂŒben.

5

Ich habe versucht „hinter“ das Schambein zu schallen und hab eben gedrĂŒckt. Und jetzt hab ich Angst das ich zu arg Druck ausgeĂŒbt haben könnte weil es eben weh tut und empfindlich ist jetzt 🙈 hab wirklich Panik das ich da jetzt was verletzt oder ausgelöst haben könnte đŸ˜±

weitere Kommentare laden
2

Du wirst dir selber nicht so „wehgetan“ haben, dass da was passiert ist.
Du sagst Unterbauch, ich habe ganz lange wirklich am Schambein suchen mĂŒssen, auch noch viel spĂ€ter als du. Versuche es beim nĂ€chsten Mal noch etwas tiefer und vor allem MACH DICH NICHT VERRÜCKT 😁

4

Ich hab ĂŒberall gesucht 🙈 hab versucht „hinter“ das Schambein zu schallen und eben so heftig gedrĂŒckt in der Hoffnung was zu finden und das wirklich keine kurze Zeit 🙈 joa, jetzt ist der Schmerz und das schlechte Gewissen da 😅🙊

6

Hallo

beruhige dich bitte, meine Hebamme hat in der 13 SSW das erstmal den Herzschlag gesucht und gleich gesagt ich soll nicht traurig sein wenn wir noch nichts hören weil es noch sehr Zeitig ist. Es ist auch nicht so einfach, hat dann mal ganz schwach den Herzschlag im Hintergrund gehört. Man hört den Puls der Mutter im Vordergrund!
Also alles normal, gib dir Zeit!
Glaube an dein KrĂŒmel!
LG Melissa

7

Liebe Mimi-nini,

In der 10 SsW ist Dein Baby wirklich super geschĂŒtzt bei Dir im Körper, sodass ich es nicht fĂŒr möglich halte, dass Du Dir selbst derart tief reungedrĂŒckt haben könntest, dass es dem Baby geschadet haben könnte. Ich vermute auch das die Schmerzen sehr psychosomatischer Natue sind, weil Du eben durch die vorherige Fehlgeburt und das nicht auffinden des Herzschlages so dermaßen innerlich angespannt bist. Ich hatte auch eine Fehlgeburt vor der Schwangerschaft mit meinem jetzigen fast 3jĂ€hrigen Sohn. Das hat mich auch belastet. Mein Mann hat mir dann auch so ein GerĂ€t zum Hören des Herzschlages zum Valentinstag geschenkt. Ehrlich gesagt habe ich es dann aber nur circa 3 Mal zusammen mit ihm benutzt, als ich dann auch genau schon gespĂŒrt habe, wo das Baby sich gerade aufhĂ€lt. Das war sehr bewusst, weil ich wusste, dass ein nicht auffinden des Herzschlages mich wahnsinnig gemacht hĂ€tte. Vielleicht legst Du das Ding auch einfach wieder weg. Es beruhigt Dich ja nicht, sondern steigert Deine Ängste. Übrigens kracht mir mein Dohn in meiner jetzigen Schwangerschaft auch öfter mal heftig an den Bauch, weil er tobt und mich ĂŒberraschend blöd erwischt, da ist auch bislang nichts passiert, außer dass das Baby mal aufgewacht ist und ein bisschen Fußtritte zurĂŒckverteilt hat...es ist bestimmt auch bei Dir alles gut.

Viele herzliche GrĂŒĂŸe
Sidney66

8

Mir gings genauso #schein. Ich hab auch in der 10. SSW schon gesucht, obwohl ich es sonst nie vor der 14. SSW versucht habe und hatte spĂ€ter ein ganz schlechtes Gewissen wegen dem DrĂŒcken. Aber dann hab ich mich dran erinnert wie der Gyn mir bei der Untersuchung auf dem Bauch rumgedrĂŒckt hat und dachte "ne, also wenn das so empfindlich wĂ€re, wĂ€re der sorgsamer gewesen ;-)"

Es hat dem Baby nicht geschadet. Inzwischen bin ich in der 17. SSW und dem Baby geht es super.

Alles Gute fĂŒr dich! #klee