Brauner Ausfluss in der 8. SSW, hattet ihr das auch !?

Hallo liebe (Bald-) Mamis 🍀

ich befinde mich momentan bei 7+4 und habe gerade leicht brĂ€unlichen Ausfluss festgestellt. Heute habe ich ein wenig Unterleibschmerzen, zuletzt hatte ich die letzte Woche ĂŒber keine. Durch einen leichten Progesteronmangel muss ich jeden Abend 200mg Famenita vaginal nehmen. Das erste Mal, dass ich mit Unterleibschmerzen und BlutfĂ€den im Ausfluss zum FA gegangen bin, war in der 5. SSW, da gab es keine AuffĂ€lligkeiten. Vor einer Woche bei der Untersuchung anscheinend auch nicht und das BB war wohl auch in Ordnung. Der nĂ€chste Termin steht erst in einer Woche an und nun ist auch noch Freitagabend... Ich leide eher an Appetitlosigkeit und kann momentan nicht gut essen + habe einen ziemlich stressigen Job im Vertrieb, nehme aber NahrungsergĂ€nzungsmittel auf Empfehlung der FA ein. Ich probiere mich nicht verrĂŒckt zu machen, aber etwas beunruhigend war der Blick in Richtung Slip dann schon gewesen... Kennt das jemand von euch und was war da ggf. ein Lösungsweg gewesen? Eine allgemeine Antwort lĂ€sst sich vermutlich nicht geben, aber vielleicht beruhigt mich ja ein Erfahrungsaustausch... 🙂

LG und ein schönes Wochenende
Lina

1

Ich hab das schon seit fast zwei Wochen, die FrauenÀrztin bei der ich war, meinte Ausfluss sei normal in der Schwangerschaft, könnte altes Blut sein, wenn s genauso aussieht wie bei mir :)
Hab das mal mehr mal weniger, hatte auch schon gelblichen Ausfluss.

3

Zwei Wochen klingt schon sehr lang, wke weit bist du denn aktuell? Aber es ist zumindest gut, dass es sich bei dir als harmlos herausgestellt hat! Ich möchte nicht wegen jeder Kleinigkeit zum Arzt gehen oder anrufen, aber es gibt bestimmt sehr viele Frauen, die gerade in der ersten Schwangerschaft sehr sensibel sind :) danke fĂŒr deine Antwort đŸ€—

5

Klar kann ich verstehen, so bin ich eigentlich auch fast 😅
Bin jetzt in der 9ssw. Herz schlÀgt krÀftig und durfte es letztens auch hören :)
Hatte das aber in den letzten beiden Schwangerschaften auch, daher ist es mir nicht unbekannt. 🙈

2

Hey, verstehe Deine Verunsicherung!Hatte das öfter, einmal sogar mit frischem Blut (auch 8.Woche) und da bin ich dann auch zum Arzt gefahren.Es war ein HÀmatom, nix Schlimmes.

Als ich nur rein brÀunlichen Ausfluss hatte, es war Samstag Abend, habe ich im Krankenhaus angerufen und die haben das Gleiche gesagt wie spÀter auch mein Arzt und wie es hier schon gesagt wurde:braunes Blut ist altes Blut und meist harmlos.Das könne einfach so mal passieren wÀhrend der Schwangerschaft, alles ist mehr durchblutet, es dehnt sich...erst wenn es stÀrker wird, starke Schmerzen dazukommen oder frisches Blut kommt:ab zum Arzt.
Wenn es nicht weniger wird, ruf doch am Montag mal Deinen Arzt an.Dann bist Du beruhigt😊

4

Oh bei frischem Blut wĂ€re ich vermutlich auch schon aus der HaustĂŒr raus, ich hoffe, dass sich das nicht wiederholt bei dir!
Ich werde das mal beobachten, sonst hatte ich die ersten Wochen immer Unterleibschmerzen und jetzt war Ruhe, daher die Verwunderung, dass es untenrum plötzlich anders aussah... Danke fĂŒr deine Antwort đŸ€—

6

Genau, beobachte es und Du wirst sehen, dass es bestimmt weniger wird.
Ich bin jetzt schon in der 17.Woche und mittlerweile ganz entspannt😊

7

Bei mir hat es letzte Woche genauso angefangen mit braunen „FĂ€den“ im Ausfluss. ( bin heute 8+4)War direkt panisch bei der FA, die direkt beruhigt ausgesehen hat und auch meinte, dass das meistens nichts schlimmes ist! Beim US war auch alles in Ordnung, alles gewachsen, Herzchen hat geklopft - kein HĂ€matom, Alles geschlossen - keine Ursache gefunden đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž. Habe danach vorsichtshalber Progesteron verschrieben bekommen. Danach hatte ich abends noch was und alle paar Tage kleinere brĂ€unliche Flecken im Ausfluss đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž Mich macht es auch ziemlich verrĂŒckt, aber Fakt ist leider, dass man mehr als abwarten nicht machen kann 😕. Ich drĂŒcke dir die Daumen, dass es nichts schlimmes ist đŸ’ȘđŸŒ!

8

Hey liebes ich will dir ĂŒberhaupt keine Angst machen ich hatte braunen auslfuss ganz bisschen am nĂ€chsten Tag hatte kch einen fa Termin und hatte leider eine fehlgeburt..
Muss bei dir nivht der Fall sein aber lass es lieber kontrollieren

9

Guten Morgen 😃, ich hatte ebenfalls in der 6 SSW Blutungen aber richtig hellrote. Habe dann ebenfalls Progesteron, allerdings zwei mal tĂ€glich vaginal bekommen. Und in der 8 SSW hatte ich dann einige Tage mit ziemlich viel Unterleibsziehen hinter mir. In diese Zeit hatte ich auch immer farbigen Ausfluss, konnte es kaum deuten ob es eher gelb oder Organe oder rosa war. Dann kam nochmal ganz wenig Schmierblutung und hatte mich dann erinnert dass es in der 6 SSW ebenfalls dann auftrat als ich tagelang ziehen und stechen im Unterleib hatte. Hab dann angefangen Magnesium zu nehmen und seitdem keinerlei Probleme mehr. Weder einen farbigen Ausfluss noch so arges ziehen. Vielleicht wĂŒrde dir Magnesium helfen. Lg Christina

10

Hey đŸ‘‹đŸŒ
Erstmal keine große Panik, ich hatte auch in der 6. SSW braune Schmierblutung...hatte es erstmal beobachtet aber als diese nach 3 Tagen noch nicht weg war, habe ich mich doch zur Vorsicht bei der Ärztin vorgestellt...aber es war alles in Ordnung und sie konnte auch keine Ursache feststellen ... sie vermutet die Blutung durch das Wachstum der GebĂ€rmutter/ Plazenta. Ich bin außerdem A rhes. negativ und habe eine Anti D Prophylaxe bekommen. Ein Tag spĂ€ter war die Blutung weg und kam nicht wieder, bin momentan in der 13. SSW. Weißt du denn deine Blutgruppe? Denn bei einer Schmierblutung , wird der Frauenarzt dir bei rhes. Negativ ebenfalls zu einer Anti D Prophylaxe raten.

Alles Gute dir! đŸ€đŸ€đŸ™đŸŒđŸ˜˜