Rechnerisch 6+4 SSW - keine Fruchthöhle - nur stark aufgebaute Schleimhaut - Erfahrungen? đŸ˜•đŸ€°

Hallo ihr Lieben.. dies ist mein erster Beitrag hier im forum und ich hoffe, ich bin hier richtig bei euch..

Also folgende Situation :

Meine letzte Regel war am 02.03.2021

Am 31.03.2021 hielt ich den ersten leicht positiven OneStep Test in der Hand. Ich war ĂŒber glĂŒcklich 😊 Das war ungefĂ€hr 1-2 Tage vor NMT.

Ich teste ungefĂ€hr jeden 2. Tag. Der Strich wurde etwas deutlicher. Auch die clearblue zeigten ein dickes, fettes + 😍

Am 13.04.21 dann der erste Frauenarzt Termin. Ich war total aufgeregt (rechnerisch 6+0 Ssw zu dem Zeitpunkt).

Dann der große Schock : "ich sehe hier leider keine Fruchthöhle oder etwas dergleichen. Ihre GebĂ€rmutterschleimhaut ist sehr dick und stark aufgebaut, aber das sieht auf keinen Fall aus wie 6. Woche"

Ich war am Boden zerstört und sollte zum Blut abnehmen. 1 Tag spĂ€ter der Anruf der Ärztin : "HCG liegt bei 1.603. Der Wert stimmt mit dem ĂŒberein was ich auf dem ultraschall sehen konnte, aber eine 6. Woche ist das auf keinen Fall, wir mĂŒssten langsam was sehen"

Am 16.03.2021 war ich wieder beim ultraschall, immer noch unverĂ€ndert, keine fruchthöhle... 😔

Es fielen bereits Begriffe wie Eileiterschwangerschaft und unterentwickelt..


Hat jemand von euch hier bereits Erfahrungen gemacht? Oder das gleiche erlebt? Könnte es sein dass man in ein paar Tagen erst was sieht oder kann ich mich schon verabschieden?

Danke schonmal fĂŒrs Lesen und ich hoffe auf ganz viele Erfahrungen und einen netten Austausch !! ❀

Liebe GrĂŒĂŸe
Aurelchen

Ist das normal oder stimmt was nicht?

Anmelden und Abstimmen
14

Hallo :)
Also am Anfang kann alles ein bisschen verzögert sein... also mein ES hatte sich 3 Wochen nach hinten verschoben und dann hat die Einnistung bei mir noch super lange gedauert! Es heißt immer: am Anfang lĂ€ufts IMMER GLEICH ab, aber so wĂŒrde ich das echt nicht unterschreiben :)
Immer ganz in Ruhe abwarten und positiv bleiben! Und wenn es nicht so eintreffen sollte, wie du und wir es dir wĂŒnschen, dann schaffst du es bestimmt beim nĂ€chsten Anlauf, dann ist das jetzt einfach noch nicht DEIN kleines ... aber wer weiß? Vielleicht ja doch? ❀

1

PS : Mein Zyklus ist etwas unregelmĂ€ĂŸig. Von 28-33 Tage ist immer mal alles dabei đŸ˜©

2

Mein Bauchzwerg wurde am Anfang auch zurĂŒck deataliert. Beim der ersten Untersuchung. Da war ich rechnerisch glaube 9 Ssw und wurde auf 7 Ssw zurĂŒck gestuft.
Meine FÄ hat immer gesagt, dass es noch schnell aufholen kann. Da sie ja noch so winzig klein sind. Ist es schwer mit dem Ausmessen.
Und so war es auch. Ab der 10 Ssw hat er die Maße so wie es sein sollte und der erste ET hat gestimmt. Und ist schon so wie es sein sollte immer gewachsen. Bin jetzt in der 25 Ssw.

Was ich damit sagen will. Ist das es am Anfang immer kleiner sein kann. Da der Eisprung manchmal lÀnger brauch.

Ich drĂŒcke dir die Daumen fĂŒr deinen nĂ€chsten Termin.
LG

7

Vielen Dank fĂŒr deine Antwort 😊✹

Ich wĂŒnsche dir alles Gute und werde berichten wie es bei mir weitergeht.

3

Hallo, kann es sein, dass sich dein Eisprung verschoben hat oder du eher unregelmĂ€ĂŸige Zyklen hast? Wenn ja, dann finde ich es nicht ungewöhnlich. Vielleicht bist du tatsĂ€chlich erst einige Tage frĂŒher dran als gedacht.
Aber ich bin natĂŒrlich kein Arzt und kann die Situation nicht fachmĂ€nnisch einschĂ€tzen.
Ich drĂŒcke dir jedenfalls die Daumen, dass alles gut gehtâœŠđŸ»đŸ€

Alles Liebe!

Liebe GrĂŒĂŸe,

Nuckeltuch mit zwei 🌾 (7, 3) an der Hand, ⭐ im Herzen und Bauchzwergi 16. Ssw💗

8

Hallo du Liebe ❀

Ja, man kann sagen dass ich echt keinen Bilderbuchzyklus habe... Ich hab mal 27 Tage, aber oft auch 31 oder 32...

Habe eine Zyklusapp die mir den eisprung anzeigt, aber dadurch dass die Zyklen so unregelmĂ€ĂŸig sind, denke ich, dass der eisprung sich stĂ€ndig verschiebt.

du hast mir ein bisschen Mut gemacht, danke fĂŒr deine Antwort 😊

halte euch hier auf dem laufenden.

clearblue hat heute frĂŒh 2-3 angezeigt đŸ€”

4

Hallo, ich kann nur von mir berichten. Ist meine 5te Schwangerschaft (das wÀre jetzt mein drittes Kind!)

Ich habe am 22.03 positiv getestet, 4 Tage vor meiner regulÀren Periode.
Meine letzte Periode war am 22.02, bei einem 34 Tage Zyklus.
Aufgrund einer möglichen Hoch-Risikoschwangerschaft und meiner Arbeit in der Pflege wurde dann am Tag, an dem meine Periode hÀtte kommen sollen, eine Blutuntersuchung gemacht. Ergebnis - hCg 55.
Habe die Tage davor immer mit einem 10er ClearBlue getestet. Und einmal mit einem digitalen.
Meinen regulÀren ersten Termin hÀtte ich jetzt am 16.04 gehabt.
Aber eine Woche davor hatte ich unglaubliche Unterleibschmerzen und sollte Abends ins Krankenhaus.
Man hat gar nichts gesehen, nur eine aufgebaute Schleimhaut. HCg Wert lag bei 2880. hat sich scheinbar nicht immer zu 100% verdoppelt. Beim nÀchsten Wert 4343 immer noch nichts zu sehen. Verdacht auf Eileiterschwangerschaft.
Beim Wert von knapp 7900 hat man eine mini-Fruchthöhle gefunden die maximal 5+2 entsprach.
Jetzt am Donnerstag ist die Fruchthöhle normal weiter gewachsen, aber man erkennt keine embryonale Struktur bisher. Ich wĂ€re jetzt inzwischen glaube ich schon in der 8ten Woche. Aber wie es weitergeht weiß keiner. Meine Prognosen sehen nicht gut aus und mein Arzt hat jetzt sogar in den Raum geworfen, das es an der Corona Impfung liegen kann, die ich in der Zeugungszeit vom KrĂŒmmel bekommen hab. (Das war unabsichtlich)
Ich drĂŒcke dir die Daumen!

9

Hallo ♄

Also erstmal tut es mir leid, was. Du gerade durchmachen musst.. Kann dich sehr gut verstehen. Geht mir ja gerade nicht anders..

Ich danke dir sehr fĂŒr deine Antwort und werde euch hier auf dem laufenden halten â˜ș

Du kannst mich ja auch auf dem laufenden halten, drĂŒcke dir ganz fest die Daumen und wĂŒnsche dir alles Gute ✹

5

Deshalb bestimme ich immer meinen ES um zu wissen wie weit ich genau bin.
Um zu versuchen den ES einzugrenzen. Wann hattet ihr denn GV?

10

Am 14.03, 15.03. und 19.03. war GV 😅

Habe eine App, die sagte, dass mein eisprung am 18.03. war... Aber ich weiß nicht ob man sich darauf verlassen kann 😅?

Danke fĂŒr deine Antwort 😊

12

Jasmin du mal ein Foto vom ersten und zweiten Positiven Test mit Datum?

weitere Kommentare laden
6

Hallo, tut mir leid, dass du momentan so Sorgen hast... Ich denke, wenn sich dein Eisprung stark verschoben hat, ist das schon noch denkbar, dass man bislang nichts sieht. Wobei das hcg ja auch schon recht hoch ist. Im Krankenhaus sagte man mir damals, dass man ab 1000 was sehen sollte.
Ansonsten muss man leider glaube ich wirklich damit rechnen, dass etwas nicht stimmt...
In meiner ersten SS sah man bei 4+6 auch nur eine gut aufgebaute SH (wobei das noch als normal galt) m Ende war die GrĂ¶ĂŸe/Entwicklung immer zurĂŒck und es wurde leider eine MA in der 7. Woche...
Dieses Mal sah man bereits bei 4+1 eine kleine Fruchthöhle und es ist jetzt immer alles zeitgemĂ€ĂŸ... In der 7. Woche sah man bereits den Herzschlag und das ist auch normal so, sagte meine Ärztin.
Musst du denn jetzt hĂ€ufiger zum Überwachen zum US? Wegen des Verdachts auf ELSS?
Ich wĂŒnsche dir alles Gute und dass sich vielleicht doch noch alles zum Guten wendet.

11

Hallo â˜ș danke dir fĂŒr deine ausfĂŒhrliche Antwort 😊

Ja, also ich muss jetzt am Mittwoch wieder hin. Da werten wir aus, ob das HCG gestiegen ist und es wird wieder ein US gemacht... Ich hoffe so sehr dass man am Mittwoch was sieht.

Ich werde euch hier auf dem laufenden halten und deine Antwort hat mir auch etwas Mut gemacht..

Leider habe ich eine FÄ die ĂŒberhaupt nicht einfĂŒhlsam ist und mir auch stĂ€ndig ins Wort fĂ€llt und mich nicht ernst nimmt...

13

Dann erstmal alles Gute fĂŒr den Termin am Mittwoch... Bis dahin bleibt ja leider nur warten...