Sorge! Thrombophlebitis. Hilfe...

Hallo, ich bin richtig verzweifelt. Ich bin zurzeit in der 23 ssw und war letzte Woche Montag beim Arzt festgestellt wurde einen oberflächliche Venenentzündung da war nur ein knuddel. Jetzt eine Woche später mit höllischen Schmerzen hat sich die oberflächliche Thrombose weiter ausgeweitet habe gefühlte 6 Verhärtungen in der Vene an der Innenseite vom Knie und eine am Knöchel. Die Ärztin meinte ich sollte nix Spritzen nur die Kompressionsstrümpfe tragen aber es wird nur schlimmer anstatt besser. Ich weiß nicht mehr was ich tun soll und habe Angst das der Thrombus in die tiefe Vene wandert. Hat jemand Erfahrung mit so etwas als Schwangere

1

Hi,
ich versteh deine Sorge. Was war denn das für eine Ärztin? Gyn oder Hausarzt? Am besten du rufst jetzt die 116 117 an und schilderst denen noch mal alles. Das ist der ärztliche Bereitschaftsdienst, der rund um die Uhr berät. Vielleicht schicken sie dir noch mal wen vorbei oder raten dir gleich bzw. morgen früh in die Klinik zu fahren. Ich wünsche dir gute Besserung und das alles gut ist. Gerinnungsstörungen hast du sonst keine oder? Lg

4

Das war ne Ärztin im Krankenhaus

2

Hallo du!

Ich schließe mich im Prinzip der Vorrednerin an, würde aber an deiner Stelle sofort ins Krankenhaus. Dort sollte mit Ultraschall nachgeschaut werden, in wieweit sich die Thrombophlebitis ausgedehnt hat und ggf auch das tiefe Venensystem betrifft.
Generell gilt ab einer Länge > 5cm die Maßgabe einer Antikoagulation mit Arixtra, wenn das tiefe System betroffen ist, mit niedermolekularem Heparin!!!
Keine Sorge, mit diesen Beschwerden darfst du in jede Notfallaufnahme!!!

Gute Besserung dir!

3

Mach es genauso wie Chepi vorschlägt. Das muss behandelt werden. Ab ins Krankenhaus und alles Gute 🍀

5

Ich war im Krankenhaus damit hatte eine Überweisung vom Frauenarzt. Ein doppler wurde gemacht, letzte Woche Montag und gestern die tiefen Venen sind nicht betroffen nur die oberflächlichen sie hat auchvgesehen das es mehr geworden ist aber sie hat gesagt ich soll einfach nur die Strümpfe tragen! Ich meine was ist wenn es noch schlimme wird weil ist es ja trotz Strümpfe! Sie sagt die Spritzen würden mein Baby schaden weil alles noch so früh ist. Ich habe starke Krampfadern wurde vor 6 Jahren auch operiert. Bin einfach verzweifelt.

weiteren Kommentar laden