Wann ASS100 absetzen? Keine Gerinnungsstörung

Hallo zusammen,
ich war durch eine IVF erfolgreich und nehme seit Transfer ASS100. Bin jetzt in SSW13.

Es liegt keine Gerinnungsstörung vor und auch kein Risiko auf Präeklampsie.

Der FA und das Pränatalzentrum hatten keine Empfehlung dazu, ob ich es nun absetzen oder lieber weiternehmen soll :-(

Wann habt ihr es abgesetzt?

Dankeschön!

1

Hey,
Herzlichen Glückwunsch!
Ich war auch durch icsi schwanger und sollte alle Medikamente, unter anderem ASS und Clexane, ab der 12ssw absetzen. Bei mir lag auch keine Gerinnungsstörung vor. Frag am besten in deiner Klinik nach oder bei deinen Gyn.
Alles Gute

2

Ich habe es auch genommen, zum Aufbau der GebärmutterSH und zur Einnistung, nachdem ich vorher eine Fehlgeburt hatte. Habe dann aber in der 6. Woche ziemlich starke Blutungen bekommen, sodass ich da absetzen musste.
Habe mir echt Sorgen deswegen gemacht, also dass ich zu früh absetzen, aber es ging alles gut.
Ein erhöhtes Präeklampsierisiko habe ich auch nicht, das habe ich aber erst später (12. Woche) erfahren.
Ich würde auch nochmal nachfragen und mir dann nicht zu viele Sorgen machen!
Liebe Grüße

3

Meine Ärztin aus der KiWu Klinik meinte gestern beim Ultraschall (7.Woche), ich soll erstmal alle Medis, darunter auch Ass100, weiternehmen bis zur 10.Woche. Bei mir gab es auch keine Indikation für das ASS und sollte es nur prophylaktisch ab Transfer nehmen.

4

Bei mir liegt auch nichts vor, ich soll es bis 34+0 nehmen und dann absetzen. Schadet ja nicht