34+5 2480 Gramm

Ist er zu schwer für die Ssw?
Ich habe nähmlich SS diabetes und die Ärztin bei der Geburtsplanung meinte dass er schon etwas zu schwer wäre und ich weiterhin ganz doll aufpassen soll.
Ich hatte bis jetzt nicht die grossen probleme mit meinem ss diabetes, klar ab und zu ausreisser passieren, wenn ich mich mal nicht ganz so gut kontrollieren konnte aber im grossen und ganzen war mit dem Baby immer alles Top und die Fruchtwassermenge war auch supi.
Ist das gewicht besorgniserregend? Meine Fa hat immer gesagt dass er ganz normal sei, das war das erste mal dass er zu gross geschätzt wurde.. ich habe jetzt irgendwie totale Panik dass er unterzuckern könnte 🥺

1

Huhu,

Ich kann dir nur mit der Tabelle weiterhelfen, laut der seid ihr im Durchschnitt 😊🤷🏼‍♀️

2
Thumbnail Zoom

Lg,
Natalie mit Babygirl Juna im Bauch 💕🎀, 35.Ssw (34+5)

3

Huhu 👋
Ich kann dich eventuell etwas beruhigen- mein Sohn wurde an 33+6 geboren und hat 2200 Gramm gewogen. Er war damit anscheinend eher „zart“ weil so früh, für den Zeitraum aber komplett normal im gewicht.. Allerdings können die US Schätzungen +/- 600 Gramm ausmachen was ja ganz schön viel ist.
Würde mir jetzt noch keine Gedanken machen und die Zweitmeinung bei der Anmeldung zur Geburt abwarten. Ändern kannst du nix und Sorgen machen ist ja auch nich toll... fühl dich gedrückt, alles alles Gute! 🍀

4

Meine kleine war bei 35+0 2486 Gramm schwer. Also zwei Tage weiter und 6 Gramm mehr.

Meine Ärztin findet das perfekt. Allerdings habe ich kein Diabetes, weiß nicht ob sie es dann anders sehen würde.

5

Unser Sohn wurde an 35+1 auf 3200 Gramm geschätzt, geboren wurde er gestern bei 41+3 mit 4,6 Kilo. Damit ist er natürlich schwer und auch schon bei 35+1 schwer gewesen. Eure kleine ist aber nun auch fast 700 Gramm leichter geschätzt. Mir kommt es nicht zu viel vor

6

Hey mein kleiner wurde gestern bei 33+5 auf 2490g geschätzt (größe 47 cm). Mein FA hat nix gesagt, nur sieht alles gut aus und zeitgerecht.

Ich hab übrigens keine SS Diabetes.

Es sind und bleiben Schätzwerte. Mach dich nicht verrückt :-)!

7
Thumbnail Zoom

Lass dich nicht verunsichern. Viele Ärzte reden oft Quatsch. Musst einfach mal selber nur gucken und kontrollieren ob alles passt. Gebe nicht zu leicht was auf Aussagen von Ärzten...und du bist fast 36.ssw und da wäre um die 2.6 kg normal

8

Mach dir nicht zu viele Gedanken . Meiner Meinung nach entspricht das ganz der norm 😊
und es handelt sich nur um Schätzwerte.
Bei mir wurden meine 3 Buben alle 3 um die Zeit auf 2800-2900 geschätzt. Raus kamen 3250g, 3560g (beide ET +6) & einmal 4180g (ET +9), sagt also garnichts über den weiteren Verlauf der Zunahme des Kindes aus 😅 der große wurde zur selben Zeit am schwersten geschätzt und war am Schluss der leichteste 😂
Unsere Püppi wurde jetzt bei 35+3 auf 2515g geschätzt. Bin sehr gespannt was dann am Ende auf der Waage steht 😅

Alles Gute ❤️🍀

9

Hallo,

Mein Sohn würde bei 33+3 geboren und hatte ein Gewicht von 2350 Gramm, keiner hat gesagt das er zu schwer wäre auch während der SS nicht als er geschätzt wurde...

Ich finde das Gewicht für die Woche in der du bist völlig in Ordnung...

Lg

10

Also mein sohn hatte in der 33 woche schon 2300 gramm :D und da hiess es ist alles okay.

Mach dir keine gedanken.. vllt hatte dein kind n wachstumsschub oder so.. würde auch nicht so aeg darauf achten. Solange alles andere stimmt ist doch ok.. finde es absolut okay

Lg Meli mit leo und henning im Herzen #stern Jan an der Hand #verliebt und Jelly Bean im Bauch #herzlich