Schleimpfropf? Und jetzt wieder

Einen wunderschönen sonnigen Tag an alle 👋 *zumindest bei uns scheint endlich mal die Sonne *.
Ich habe eine Frage auf den Herzen wie jeder schon anhand des Titels lesen kann.
Ich bin aktuell in der 38ssw+2Tage. Gestern hatte ich wieder meine Vorsorgeuntersuchung. Laut Fa sei Mumu ein Fingerbreit offen und auch keine feste Konsistenz mehr. CTG zeigte auch gut Wehen an. Im Laufe des Tages wurden diese auch immer stĂ€rker. Am Abend dann fast alle 6 Minuten und wirklich schmerzhaft. Gegen halb 11 musste ich dringend Wasserlassen, dabei machte es "plopp" und im Klo schwamm ein Klumpen weißer Schleim, ca. Daumennagelgroß. Keine Blutung dabei. Besteht die Chance, dass das der Schleimpropf war? Ich bin leider absolut unerfahren 🙈 Die Wehen gingen dann auch noch 2-3h weiter, tja und dann nicht mehr 😅 Hab immer noch ziehen und Druck im Bauch, aber kein Vergleich zu gestern.
Ich hoffe es geht bald los. Wir sind so langsam ungeduldig 😀
Über eure Erfahrungen bezĂŒglich Schleimpropf *ist ja auch scheinbar eine Wissenschaft fĂŒr sich 😎* wĂŒrde ich mich sehr freuen. Sonnige GrĂŒĂŸe ☀

1

Oh ich sehe gerade, dass mein Titel nicht ganz richtig ist.
"Und jetzt wieder" gehört da nicht hin, vergessen es zu löschen🙄

2

Hallo,
das klingt ziemlich danach, dass das der Schleimpfropf war. Bei meinem Sohn ging das damals Schlag auf Schlag. Am Morgen Schleimpfropf weg und am Abend begannen die Wehen.
WĂŒnsche dir alles Gute fĂŒr die bevorstehende Geburt 😄.

Liebe GrĂŒĂŸe

3

Ich hoffe sehr, daß es der Schleimpfropf war 🙈😀
Auf der anderen Seite : was sollte es sonst gewesen sein?
Nur schade, daß die Wehen wieder sehr viel weniger geworden sind.
Wobei sich das wahrscheinlich auch von jetzt auf gleich Àndern kann....

4

Also Dauumennagelgroß ist zu wenig aber bestimmt war es ein Teil vom Propf. Insgesamt klingt alles sehr nach geburt was du schreibst, ich drĂŒck dir die Daumen und wĂŒnsche dir alles Gute!

5

Ich bin gespannt 🙂