Bettruhe Blutungen 17ssw tiefliegende Plazenta.

Hallo.

Gibt es hier noch welche die das selbe Problem haben ?
Ich hatte in der 8ssw starke Blutungen. (Keiner weiß wieso) lag dann paar Tage im kh danach war 6 Wochen alles gut. In der 14 ssw hatte ich wieder Blutungen (Hämatom) lag wieder im kh.
Jetzt fing es in der 16 ssw wieder an, jetzt ist es so das meine Plazenta sehr weit unten noch liegt und die kleine Maus mit ihrem Kopf immer schön auf die Plazenta drückt und es dann blutet. Liege jetzt also wieder seid 8 Tagen nur zuhause rum. Schmierblutungen haben ich immer noch.
Mich macht das immoment sehr fertig hab noch 4 Kinder zuhause, die jetzt in die notbetreeung müssen und mein Mann kümmert sich um alles.
Ich brauche unbedingt ein bisschen Austausch :(

1

Hey meine Liebe!

Ich verstehe dich sehr gut. Ich bin von einem Wochenende Schonung bei nur 1 kleinkind das zu Hause turnt durchgedreht. Mein Mann hat es toll gemeistert 🥰 aber ich hatte auch wenig Sorge um das Ungeborene. Die Versorgung im US wurde als sehr gut eingeschätzt. Das war mir das wichtigste 💜 wie sieht es da bei deiner Maus aus?
Meine Frauenärztin hat am Montag die bettruhe gelockert und ich bin wieder auf den Beinen. Jedoch kooperiert das Baby, da es sehr günstig mit der Plazenta kuschelt ohne sie zu belasten. Ich hatte nach 3 Tagen keine Blutungen mehr, aktuell ist das einzige, das mich erinnert sowas gehabt zu haben brauner schleim. Also tippi toppi!

Hat deine Blutung bereits aufgehört??
Kann die Plazenta noch wandern?

Ich drücke dir die Daumen, halte durch, mit viel Glück ist es nach einigen Wochen geschafft🍀🙏

3

Ich weiß immer nicht ob es noch frisches Blut ist. Beim abputzen ist es oft so rosa. In der Vorlage selbe meistens nicht oder halt braun.
Die kleine ist bisher super versorgt und Hoffnung das die Plazenta noch hoch rutscht ist da.
Dieses psychische aber einfach. Ich hab mir schon einen fetadoppler besorgt und höre immer mal schnell rein. Finde den Herzschlag auch immer direkt.
Ich hoffe echt das Iwann einfach nichts mehr an Blutungen erinnert.

5

Da stehen doch die Chancen super gut! Und du hast dir Gewissheit, dass dein Mann die Kinder versorgen kann! Das ist doch echt klasse!

Wie gesagt, ich verstehe dich sehr gut! Du musst nun leider tapfer bleiben :-)

Ich denke bei mir war auch viel das tragen meiner Tochter schuld. Ich hatte sie 2 Tage vor der Blutung wirklich viel getragen ohne mir was dabei zu denken...das mach ich jetzt nichtmehr, also wirklich nur wenn ich es ihr einfach nicht ausschlagen kann, weil sie mich braucht.

Klingt doch toll, als hätte es bereits nachgelassen 🙏 bei mir kam dieses rosa/braun auch paar Tage am Stück. Die Ärztin sagte unser bester Freund ist altes Blut, nur bei frischem soll ich nochmal kommen. Aber damit kann ich gut leben :-)

Ich drücke dir die Daumen, dass die kleine Maus fleißig wächst, so zieht sie dir die Plazenta aus dem Weg und du kannst hoffentlich durchatmen 😊

2

Hallo 🙋🏼‍♀️

Mir ging es ganz genauso mit den ständigen Blutungen :/
In der 15ten ssw, hatte ich dann nochmal richtig dolle Blutungen also ich lag quasi morgens nach dem aufwachen, in meinem Blut 😖 im KH wurde dann gesagt meine Plazenta liegt zu tief und ich darf nur noch liegen 😟
Ich darf so traurig, weil ich mich von an der Schwangerschaft schon kaum bewegen durfte wegen der ständigen Blutungen :/

Nun ist seit 4 Wochen bisher Ruhe und ich hoffe es bleibt auch dabei 😅

Komme Sonntag in die 20te Schwangerschaftswoche ☺️

4

Ich hoffe so sehr das es bei mir auch einfach mal aufhört und nicut wieder kommt.

6

hei ja ,ich habe auch eine tifsitzende platzenta .hatte auch seid anfang an blutungen .anfangs war es von der Gebärmutter die er veröded hatt, danach war alles gut,aber dan immer und immer wider blutungen.der fa meinte aber die platzenta wandert mit der Zeit noch nach oben ☺.... blutungen zuletzt in der 21 ssw war Sonntag nachts bin ins Krankenhaus gefahren die meinte die platzenta ist schon nach oben gewandert aber ein Teil sieht man immer noch nach unten drücken soll mich auch immer schonen mit kleinkind zuhause und fast immer alleine nicht spazieren gehen mit Hund zu Hause (zum glück haben wir einen Garten) naja die Ärztin meinte das es wahrscheinlich in der laufenden ss noch öfter bluten wird habe auch jedesmal angst davor