Braunes Blut 7. SSW

Ich habe seit drei Tagen vermehrt braunes Blut mit "kleinen Stückchen."

Gestern hatte ich einen US und man konnte das Herz schlagen sehen und hören und der Arzt sagte, dass alles so erstmal gut aussieht. Ich habe ihn von dem braunen Blut berichtet und auch auf dem Ultraschallkoof war altes Blut.

Ich sollte mich schonen und entspannen und die Schwangerschaftsvitamine nehmen und in 3 Wochen wieder kommen. Ich habe auch vom Ziehen und Stecken im. Bauch berichtet.

Heute habe ich wieder so viel geronnenes Blut und Bauchweh. Ich schine mich und mache alles was der Arzt sagt.

Ich hatte bereits Fehlgeburten, einmal ohne Blutung und sonst mit rotem Blut.

Kennt das jemand mit dem vielen braunen Blut?

Ich mache mir Sorgen :(

1

Gestriger Herzschlag nach Beginn der Blutungen ist ja schon mal super 😊 Es könnte eventuell ein Hämatom sein, das zum abbluten ungünstig liegt. Sodass du jeweils geronnenes Blut erst später siehst. Bei mir hat man das Hämatom erst später im US gesehen.. alles Gute auf jeden Fall 🍀🍀🍀

2

Wie viel ist es denn? So viel, dass du mehr als eine Vorlage brauchst?

3

Bisher brauche ich nur eine Vorlage, der Rest tropft auf der Toilette raus.

5

Also eher weniger als eine normale Regelblutung?

Ich hab nämlich vor ein paar Monate eine amerikanische Studie gesehen, die herausgefunden hat, dass Frauen die im ersten Trimester Schmierblutungen und leichte Blutungen (in der Studie als unterregelstark definiert) erleben nicht häufiger eine Fehlgeburt erleiden als Frauen ohne Blutungen. Und selbst bei den Frauen mit überregelstarken Blutungen endeten nur etwas über 30% der Schwangerschaften mit einer Fehlgeburt.

Demzufolge ist die Wahrscheinlichkeit, dass bei dir alles gut ausgeht also ziemlich hoch.

weiteren Kommentar laden
4

Auch wenn es böse klingt, aber mehr als entspannen und abwarten kann man eh nicht machen. Wenn es abgeht, dann tut es das. Ist leider so.
Aber ich drücke die Daumen, dass es nur ein Hämatom ist und alles weiter gut verläuft.
Alles Gute

7

Hi

Erstmal Glückwunsch zur Schwangerschaft
Hatte auch über mehrere Tage braune bis helle Blutungen mit Gewebestücken darin so ca ab der 6 ssw und beim ersten Ultraschall war noch kein Herzschlag zu sehen und allgemein wenig was auf eine intakte Ssw hindeutet.
Meine Ärztin meinte ich soll mich auf das schlimmste Vorbereiten und in einer Woche nochmal kommen.

Eine Woch später dann das Wunder ein Herzschlag 💗 und ein Embryo der dann eine Woche zurück datiert wurde. Und das, was wir als „Embryo“ beim ersten US gesehen hatten hat sich als Polypen rausgestellt. Die Bilden sich öfter ist ne Hormonelle Geschichte und werden mit der Regelblutung quasi rausgeblutet und genau das ist bei mir der Fall gewesen.

Die Blutungen haben dann aufgehört und von den Polypen war nix mehr zu sehen u meine Maus ist jetzt 10 Monate alt 😊

Drück dir die Daumen das alles gut geht 🤰🤱🏼