Krankenhaus blasenriss wie soll es weiter gehen ?

Hallo Mamis

Ich habe seit Montag tröpfchenweise Fruchtwasser verloren bin aber erst in der 31 ssw.

Habe die lungenreife bekommen und liege seitdem hier .

Ich darf absolut KEIN Besuch haben das zerstört mich extrem. Ich darf weder mein Mann noch meine zwei Kinder sehen .
Weshalb ich seitdem nicht ein Tag ohne Tränen verbracht habe .


Heute bei der Untersuchung war alles in Ordnung

Die Blutwerte top keine Entzündungen
Gebärmutterhals mehr als 4.5cm lang
Keine Wehen ( bekomme wehenhemmer)
Baby wächst und vorallem genug Fruchtwasser was sich immer wieder nach bildet.

Aber sie wollen mich trotzdem über 5 Wochen in Krankenhaus liegen lasse . Ich darf nicht nach Hause .

Die Frage warum war nur es könnte sich an meinem Zustand ja was ändern .


Jetzt bin ich Zwiegestalten soll ich gehen auf eigene Gefahr? Ich kann nicht mehr meine jungs sind 2&3. und 5 Wochen sie nicht zu sehen ertrage ich nicht.


Ich bin am Ende

1

Also im Prinzip musst du das für dich selbst entscheiden. Niemand kann dir sagen mach dies oder tu das. Ich war im letzten Jahr stationär(auch länger) wegen eines Fruchtblasenproblas und unser Sohn kam 33+1 auf die Welt. Ich weiß nicht ob du schon ein Frühchen hast, aber das ist auf jeden Fall kein Zuckerschlecken. Weder für dich und vor allem nicht für dein Baby. Ich persönlich würde das tun was die Ärzte mir sagen, da es in einer solchen Situation für mich nicht auf mich ankäme sondern, dass das Baby gesund und munter auf die Welt kommt. Aber wie schon geschrieben das ist meine Ansicht. Wenn es für dich wirklich so unerträglich ist, musst du mit den Ärzten reden ob es eine gute Alternative für euch beide gibt. Alles Gute 🍀

2

Oh nein wie schlimm 🥺 das tut mir leid für dich und ich kann jede deiner Tränen verstehen.
Ich kenne mich damit überhaupt nicht aus.
Aber manchmal verschließt sich ein kleiner Riss ja nochmal. Vielleicht hast du ja Glück und wenn du nun eine Zeit lang aushältst,wirst du damit belohnt.
Ich schicke dir ganz,ganz viel Kraft in dieser traurig,miesen Situation.
Dein Mäuschen soll natürlich noch etwas in dir wachsen dürfen.... aber hoffentlich musst du nicht noch soooo ewig da alleine traurig liegen. Ich drücke feste die Daumen ❤️❤️❤️🍀🍀🍀

6

Vielen Dank für deine Antwort ❤️

3

Puh, das ist eine ganz schwierige Situation und ich kann dich sehr gut verstehen, dass du so lange nicht von deinen Jungs getrennt sein möchtest.
Ich würde erstmal im Krankenhaus bleiben und abwarten, ob deine Werte auch stabil bleiben. Du bekommst ja noch Wehenhemmer.
Zuhause musst du dich um deine Jungs kümmern und bekommst wenig Ruhe und kannst dich schonen. Kinder in dem Alter können noch keine Rücksicht nehmen. Du musst für dich entscheiden, wenn du auf eigene Verantwortung gehst, ob du dir verzeihen kannst, wenn was passiert (eventuell Frühgeburt).
Ansonsten würde ich mit der Hebamme auch mal Rücksprache halten.
Ich wünsch dir alles Gute 🍀

7

Nein tagsüber sind die Kinder nicht da nur abends würde ich sie sehen aber da wäre mein Mann auch da.

Ja ich habe auch gefragt ob sie den wehenhemmer auch mal abmachen könnten das ich einfach sehen kann ob noch wehen kommen aber das machen sie leider nicht .

Ich weis das es gerade für mich extrem schwer ist und ich bin einfach total traurig mit der Situation

13

Ach Mensch... das tut mir echt leid für dich! Wollen sie dir dann 5 Wochen am Stück einen Wehenhemmer geben?
Das wird nochmal eine harte Zeit werden, dafür wirst du mit einem süßen kleinen Baby belohnt und deine Jungs mit einem kleinen Geschwisterchen 🥰
Könnt ihr wenigstens über Video telefonieren?
Fühl dich unbekannterweise fest gedrückt

weiteren Kommentar laden
4

Gibt es ein Krankenhaus in der Nähe, wo Du Besuch empfangen darfst? Vielleicht macht es Sinn dahin zu wechseln?

5 Wochen ganz ohne Besuch ist auch wirklich nicht zumutbar.

8

Leider nein bei uns sind die Bestimmungen schrecklich absolut kein Besuch . Du darfst nicht mal auf dem Gang laufen .

Wenn es wenigstens so wäre das ich 1 std Besuch hätte und die Kinder sehen könnte dann könnte ich damit viel besser umgehen

5

Ich hatte einen Blasensprung bei 29+1 und meine Tochter kam bei 33+6.

Du bist erwachsen und musst für dich selbst entscheiden, aber bedenke dass du nicht nur die Verantwortung für dich selbst trägst.
Und informiere dich bitte ausgiebig über das Amnioninfektsyndrom, denn das ist das größte und gefährlichste Risiko das dich erwarten kann nach einem Blasensprung.

Ich kann verstehen wie furchtbar das ist, aber es sind nun nur wenige Wochen... aber wenn du gehst kann es sein, dass du das Leben deines kleinen Babys gefährdest... und das würde dich vermutlich deutlich länger verfolgen.

Lg

9

Oje, das wäre für mich auch ein Alptraum 🥺
Also eine Kreise ist ja auch nicht gut für dein Baby.
Kannst du evtl. Mal mit deinem gyn sprechen, ob er dich engmaschig kontrollieren kann, wenn du auf eigene Faust gehst? Wenn etwas sein sollte kannst du ja sofort wieder zurück und Krankenhaus.
Ich kann dich jedenfalls absolut verstehen.
Natürlich musst du selbst entscheiden, was du machst. Aber wenn du gehst, solltest du sicherstellen, dass ein Arzt regelmäßig schaut.
LG und gute Besserung ❤️

10

Vielen Dank meine Liebe ja das hoffe ich sehr

11

Mach doch als Kompromiss mindestens 3 Wochen kh. Dann geht es der kleinen im Bauch sicher auch viel besser falls die kommt.
Du hast doch auch sicher dein Handy. Video anrufe können sicher die Einsamkeit auch bissel vertreiben.

12

Bei uns darf man Besuch bekommen,wenn man länger als eine Woche da ist .Zwar nur eine Std aber besser als nix .