Anzeichen mal mehr mal weniger?!

Hallo Ladies,
wie sieht das bei euch aus?
Gerade ganz am Anfang der Schwangerschaft - kommen und gehen eure „Beschwerden“ hin und wieder oder ist das gleichbleibend?
Man macht sich ja so seine Gedanken…

1

Kommt und geht bei mir, und eigentlich nie alle Anzeichen auf einmal. 😉
Hab aber auch Glück, dass bei mir z. B. die Übelkeit kaum vorhanden ist.

2

Ich habe auch keine Übelkeit, am Anfang war ich sehr müde , jetzt gehts , aber der Druck auf die Brüste werden immer stärker

3

Komme jetzt in die 15 ssw und ich habe, bis auf das UL ziehen, gar keine Symptome mehr. Ich hatte auch Angst, man liest ja viele Horrorgeschichten. Aber es ist alles vollkommen in Ordnung, das Geschlecht weiß ich nun auch. Das ist wohl so, dass die Symptome einfach nachlassen. Der Übelkeit trauere ich auf jeden Fall nicht hinterher 😎

4

Hey, bei mir variieren auch die Anzeichen. Mal mehr mal weniger. Bin jetzt in der 8. ssw und hab hauptsächlich Müdigkeit und gelegentlich leichte Übelkeit, aber das ist eher so flau im Magen. Auf jeden Fall nicht jeden Tag gleich. Schmerzende Brüste hatte ich zum Beispiel in keiner meiner Schwangerschaften, kenn das gar nicht. Lg

5

Hallo meine lieben ich müsste heute in der 7 SSW sein. Ich hatte im Juni eine Fehlgeburt und da schaut man schon ganz besonders auf alle möglichen Anzeichen. Am Anfang hatte ich starkes ziehen im Unterleib das war echt ungewöhnlich. Momentan ist aber nur die Müdigkeit da und das flaue Gefühl im Magen. Manchmal denke ich mir schon ich hab echt zu wenig Anzeichen und ob es diesmal wohl klappt? Aber wenn ich dann so manche berichte lese muntert es mich auf das einige wohl auch nicht so viele Beschwerden haben.

Um auf deinen eigentlich Beitrag zu antworten.
Bei mir ist es immer abwechselnd und nie gleich.