Hallo liebe Mamis

Ich habe eine Tochter die wird am Dienstag 1 Jahr. Heute habe ich ein test gemacht und ist positiv, wie toll :)))
Meine Frage wäre, wie ist das jetzt wenn ich in Elternzeit bin und wieder schwanger. Also meine Elternzeit ist 3jahre also habe noch 2 Jahre. Wem muss ich bescheid geben, Arbeitgeber, wenn ja wann oder wo anderes. Kenne mich nicht aus. Würde mich freuen auf euere Antwort. LG und danke.

1

Herzlichen Glückwunsch!

Ich würde neben dem Arbeitgeber auch der Krankenkasse Bescheid geben und der Elterngeldbank bzw Elternzeitstelle oder wie das heißt ...

Liebe Grüße

2

Dankeschön :)))Muss noch zum Frauen Arzt und dann ruffe morgen an bei Elterngeld stelle das ich mich informiere... Habe bisschen in internet gelesen irgwie habe ich verstanden das man vor mutterschutz soll elternzeit beenden.. Ich frage morgen noch nach.

3

Ich habe immer nach den kritischen 12 Wochen meinem AG Bescheid gegeben und zeitgleich die Elternzeit vorzeitig beendet zum Mutterschutz, also alles zusammen in einem Brief. Natürlich telefonisch vorher alles besprochen. Bei der KK habe ich auch Bescheid geben, aber eigentlich nur, damit ich die Rückerstattungen für manche Igel Leistungen bekomme. Bei der Elterngeldstelle musst du eigentlich gar nicht Bescheid geben, es sei denn dein EG Bezug fällt noch in den neuen Bezug bzw. Mutterschutz, dann würde ich die EG Monate so zurück umwandeln, dass diese passend zum neuen Mutterschutz beendet sind, wenn du allerdings dann eh schon keinen Bezug mehr hast, ist das nicht relevant.

4

Danke dir :))