39+1 aufeinmal erkĂ€ltet 😞 Tipps?

Hallo ihr lieben,

seit 2 Tagen liege ich nun flach. Mein Sohn hatte einen Schnupfen fĂŒr 2-3 Tage und ich hab mich wohl angesteckt. Er ist wieder gesund 🙏

Meine Nase lÀuft eigentlich stÀndig und alles ist verschleimt, dadurch Kopfschmerzen.

Mein Mann ist kerngesund.

Habt ihr Tipps wie ich das schnell loswerde?

Das schlimme ist ja nun, dass bei erkĂ€ltungssymptomen ĂŒberall sofort Alarm geschlagen wird.

Wenn die kleine nun kommt, werde ich bestimmt anders behandelt 😞

Mein Mann holt heute einen schnelltest. Er hat gestern schon einen gemacht. (Negativ)

Meint ihr eine Geburt geht so los?

1

Ingwertee mit Honig! Wirkt bei mit Wunder

2

3x tgl. Inhalieren mit Kamilletee und japanischen Minzöl â˜șïžđŸ‘Œ dann löst sich der Schnodder in den Nebenhöhlen und die Kopfschmerzen gehen weg
Gute Besserung 🍀 lĂ€sst bestimmt noch was auf sich warten â˜șïžđŸ€đŸ‘ŒđŸ€°đŸŒ

3

Ich war auch 2 Wochen vor ET erkĂ€ltet und hatte Panik. Zum GlĂŒck war ich zuvor wieder genesen.

Ich habe ganz viel inhaliert mit einer bronchikum Salbe.

4

Hallo, ich war eine woche vor ET RICHTIG krank, musste sogar Antibiotika nehmen.
Meine hebamme sagte damals "das Baby kommt erst wenn du fit bist". So war es dann auch :)
Alles Gute fĂŒr die Geburt,
Bubu mit T 💙 (19Monate)und Cookie ❀(16+2)