Schwangerschaft und befristeter Vertrag - Nichtverlängerung?

Hallo ihr lieben,

wie ist es wenn während der Schwangerschaft der Vertrag ausläuft - muss der Arbeitgeber sachliche Gründe nennen wieso der Vertrag nicht verlängert wird? Oder kann er auch bei einer SS keine Gründe nennen?

Zu der Situation: es wurden keinerlei Zeichen gegeben das eine nichtverlängerung stattfindet und sogar eine Verlängerung zum damaligen Zeitpunkt vor 2 Monaten bekannt gegeben.

Nun solle sich das alles so schnell ändern nach Bekanntgabe der Schwangerschaft?

Lg Laureen 🌼

1

Hallo Laureen,

Leider ist es völlig rechtens wenn der AG den Vertrag auslaufen lässt. Gründe braucht er nicht nennen.

Lg Julie

3

Wenn er keine Gründe nennt woher weiß man dann das es nicht an der Schwangerschaft lag? Wenn zuvor eine Verlängerung angesprochen wurde.

Also andere sachliche Gründe müssten doch in diesem Fall eigentlich vorgelegt werden.

4

Du hast leider nicht schriftliches, also keinen Anspruch auf die Verlängerung. Vermutlich liegt es an der Schwangerschaft, aber wie gesagt, er braucht sich dazu nicht äußern. Leider ist er im Recht, über Fairness brauchen wir da nicht reden... tut mir leid für dich

weitere Kommentare laden
2

Huhu.

Bei meiner Großen vor 13 Jahren lief mein Vertrag bis 15.07. Und sie kam einen Tag vorher 😁

Da sie nicht verlängern mussten, haben sie den Vertrag regulär auslaufen lassen.

LG

5

Leider habe ich auch einen befristeten Arbeitsvertrag bis zum 31.7.21 aber bei mir wird’s leider auch nicht verlängert. Kann man sich ja aber irgendwie schon denken ? !

8

Es kommt darauf an ob dir eine Verlängerung angeboten wurde oder deine Kollegin/nenn zb verlängert wurde/n ,oder dir gesagt hat das es wegen der SS ist, dann ist es nicht klar das er dich einfach so abwürgen kann.

7

Hi du,

Leider darf er das...

Ich habe extra noch bis Woche 16 gewartet bevor ich es bekannt gegeben hab, da ich meine Vertragsverlängerung dann schriftlich hatte. Und selbst da hat mein Chef versucht rauszukommen und wollte den neuen Vertrag unter den Tisch fallen lassen...

Alles gute Dir

22

Ist er damit durchgekommen, wenn ich fragen darf?

25

Nein, ist er nicht :)
Aber ich habs schon bei Kollegen erlebt, die dann eingeknickt sind 🤷‍♀️

21

Huhu, bin grade im selben Dilemma. Der Mutterschutz schützt nicht vor dem Auslaufen des Vertrages und der chaf muss ihn nicht weiter verlängern. (Meiner tut es auch nicht)heute bei der ss-Beratungs stelle erfahren, dass viele Chefs das nicht machen und es fast schon als 'norm' gilt. Natürlich wird nicht gesagt, dass es an der Schwangerschaft lag

23

*allerding, wenn du deine schriftliche Zusage hast würde ich es rechlich abklären lassen. ^^

32

Ja ich bin jetzt auf jeden Fall erst mal auf der sicheren Seite und kann mich zurücklehnen 😊

Dir alles gute