Po-Dusche nach Geburt. Wozu?

Hallo ich lese immer wieder das man sich in die Kliniktasche eine Podusche packen soll. Aber fĂŒr was soll die gut sein 🙈🙈. WĂ€re froh wenn mir dad einer erklĂ€ren könnte. Ich hatte nach der ersten Geburt Geburtsverletzungen, allerdings "nur" an und in der Scheide..also nicht am Damm. Ich habe damals Feuchtes Klopapier genutzt, das war einfach besser als trockenes, ich habe jetzt aber gelesen das das nicht so gut sein soll?!

1

Jedes Mal wenn mein Scheidenriss von Urin geflutet wurde, fiel ich fast in Ohnmacht vor Schmerz. Die Dusche hat das ganze erheblich gemildert und ertrÀglicher gemacht. Calendula Essenz im Wasser fördert die Wundheilung. Viele brauche sie, manche nicht.
Ich hoffe, ich konnte dich erleuchten 😉💛

2

Hallo,
Die meisten benutzen die Po-Dusche nicht zum AbspĂŒlen des Allerwertesten, sondern spĂŒlen damit den Vaginalbereich anstatt sich mit Klopapier abzuwischen.
Mir wurde das im Krankenhaus auch empfohlen die ersten 14 Tage nicht zu wischen, sondern immer mit lauwarmen Wasser zu spĂŒlen. Dadurch spĂŒlst du mögliche Keime weg und wischt sie nicht unnötig in die Wunde im Vaginalbereich.

LG

3

Beim ks braucht man sie nicht war ?

9

Naja nicht unbedingt, allerdings ist es auch angenehm den Intimbereich vom Wochenfluss zu sĂ€ubern, fĂŒr mehr macht es aber keinen Sinn :)

10

Nein beim Kaiserschnitt brauchst du es nicht beim Kaiserschnitt ist unten picco bello))) ausser wochenfluss wie bei periode mehr nicht

weitere Kommentare laden
4

Man sollte generell nach jedem Toilettengang eine Vaginal-Podusche durchfĂŒhren, weil es einfach viel hygienischer ist. Seit dem ich mich daran gewöhnt habe, finde ich es 'nur' mit Toilettenpapier sehr unangenehm und nicht sauber..

5

Hallo,

bei uns im KH war sowas zum SpĂŒlen an der Toilette dran, aber irgendwie hat das gar nicht funktioniert. Vielleicht war ich aber auch zu doof dafĂŒr 😂. Ich hab nichts abgespĂŒlt. Hatte einen Dammriss 3. Grades und einen Scheidenriss, aber bei mir hat beim Pinkeln gar nichts weh getan zum GlĂŒck. Ich konnte sofort ganz normal zur Toilette gehen.

6

Du hast ja schon viele Antworten bekommen 😊 ich habe einfach einen grĂ¶ĂŸeren Becher/ Messbecher oder Ähnliches verwendet zum SpĂŒlen. Ging ohne Probleme. Eine Po-Dusche wĂŒrde ich deswegen nicht extra kaufen 🙈

7

Ich bin seit 1 Woche Mama und daher quasi gerade voll im Thema :D Ich hab mir eine Po-Dusche gekauft und finde sie toll. Ich hab zwar nur kleinere SchĂŒrfwunden, aber ich finde es total angenehm nach dem Klogang damit alles abzuspĂŒlen und mit Klopapier nur noch abzutupfen. Auch nach dem großen GeschĂ€ft fĂŒhlt man sich damit viel sauberer. Ich kann sie wirklich nur empfehlen. FĂŒr das Wohlbefinden war mir auch der Preis egal

8

Ich bin schwanger mit meinem vierten Kind und musste gerade erstmal googlen was eine Podusche ist.

Dank der Beschreibungen verstehe ich jetzt natĂŒrlich worum es geht. Geburtverletzungen in der Form hatte ich nie aber wir hatten im Krankenhaus auch einfach einen Becher den man benutzen konnte um den Wochenfluss weg zu spĂŒlen. Hab ich aber tatsĂ€chlich auch nur in den ersten zwei Tagen gemacht. Zubehör werde ich mir dafĂŒr jedenfalls nicht kaufen.

13

Also bei uns auf dem Zimmer hatte jeder so einen Becher im Bad gehabt, mit dem man sich vom Wochenfluss reinigen konnte. Oder halt nach dem Toilettengang nutzen konnte. Also einfach damit Wasser ĂŒber den Intimbereich laufen lassen. War nach meinem Kaiserschnitt auch super weil ich erst am dritten Tag duschen konnte. Ansonsten wĂŒrde ich FeuchttĂŒcher fĂŒrs große GeschĂ€ft nehmenâ˜ș