Ss diabetes in Frühschwangerschaft

.. Meine zweite ss verläuft weniger gut wie die erste :(

Gestern bekam ich einen Anruf von meiner FÄ, die meinte, dass mein Blutzucker zu hoch sei.war etwas schockiert. Sie überweist mich zu Diabetologie. Sie vermutet, dass ich schon vorher Diabetes hatte (bin zb übergewichtig).

Habe nun voll Angst. Habe gelesen, dass es gerade so früh große Schäden am Baby anrichten kann... Hatte jemand das gleiche Problem und wie ging es aus?

BTW: habe ein blutzuckermessgerät zuhause genutzt und da hatte ich heute 98 mg dL... (nüchtern, 8h nichts gegessen). Soweit ich das verstanden habe, ist der Wert doch im Normbereich?!?!

1

In der Schwangerschaft sollte der Wert bei 90-95 nüchtern sein.

2

Huhu,
nüchternwert sollte unter 90 sein. Ab 90 ist er zu hoch. Deiner ist also zu hoch.
Du solltest dir einen Termin beim Diabetologen machen und anfangen deine Ernährung umzustellen.

6

der Grenzwert liegt aber bei 95

12

Mir sagten sie immer 90

weitere Kommentare laden
3
Thumbnail Zoom

Das hat mir mein Frauenarzt gegeben...Lg

9

Dankeschön. Werde bei meinen Messungen mal darauf achten

4

Lass es beim Diabetologen abklären.

Ich habe/hatte ganz zum Anfang auch einen leicht erhöhten Nüchternwert gehabt. Meine Ärztin hat mir Tips gegeben für die Ernährung, die ich umgesetzt habe.
Seit Wochen sind meine Werte jetzt im Normalbereich. Man kann also mit der Ernährung viel steuern. Sollte das nicht funktionieren kann man auch Insulin spritzen.

Alles Gute für Dich

🤰🌈#ei 16+0

8

Danke für die Antwort. Termin wird auf jeden Fall gleich morgen früh ausgemacht. Hoff, dir und deinem Baby geht es gut

5

98 ist für Frühschwangerschaft schon sehr hoch. Eigentlich steigen die Werte bei Schwangeren erst so um die 26. Woche rum, weil das die Plazenta beginnt Hormone zu produzieren, die auf den BZ wirken. Deswegen findet in diesem Zeitraum normalerweise auch der Test statt.
Wenn du jetzt schon bei 98 bist, dann war vermutlich vorher was nicht ok. Es stimmt zwar, dass die Grenze zum Prädiabetes bei offiziell 100 liegt, aber da bist du einfach verdammt nah dran. Bei gesunden Menschen liegt der normalerweise so um die 70 rum.

Das ist jetzt erst einmal keine Katastrophe, auch für dein Baby nicht. Die Werte sind in der Schwangerschaft definitiv behandlungswürdig, aber Angst haben musst du erst mal nicht. Das bekommt man in den Griff und dann wird's auch deinem Baby gut gehen.

Für dich selbst solltest du das aber unbedingt im Auge behalten. Du wirst da sicherlich noch eine Beratung bekommen, wie du dich nach der Schwangerschaft verhalten sollst, aber so 1-2 mal im Jahr solltest du deinen Langzeitwert checken lassen.

Aber erst mal keine Sorge. Noch scheint es ja nicht all zu schlimm zu sein, dass bekommst du mit Lebensstiländerungen bestimmt gut in den Griff. Ich weiß nicht wie viele Kilos du zu viel hast, aber je näher du ans Normgewicht kommst desto besser. 90% aller Typ 2 Diabetiker sind übergewichtig. Wenn du das nicht bist, hast du schon mal ne ganze Menge gewonnen.

7

Vielen lieben Dank für die ausführliche Antwort. Meine fä hat mir auch schon kontaktdaten gegegen. Werde auf jeden Fall morgen einen Termin machen.
Trotz allem mache ich mir Sorgen um den Wurm, da man ja liest, dass gerade in der fruhschwangerschaft bei hohen Werten viel passieren kann :(

11

ich hatte in der frühschwangerschaft hohe Werte und bisher gibt es keine Auffälligkeiten bim Baby

weiteren Kommentar laden
18

Keine Panik, 98 ist kein schlimmer wert der schaden könnte.

Ich hab jetzt auch zum zweiten Mal ss diabetes und auch schon ab der 7. Woche 🤷‍♀️ Da ich nicht in das Bild eines 2er Diabetikers passe und auch vor der Schwangerschaft nie erhöhte Werte hatte, würde ein Gentest gemacht um zu schauen ob ich eine Sonderform habe. Aber absolute Entwarnung. Es ist tatsächlich "nur" ss diabetes 😊 Kann also alles gut gehen.

Dein Übergewicht kann ich nun aber nicht einschätzen. Damit läuft man grundsätzlich eine deutliche größere Gefahr auf 2er Diabetes, als im Normalgewicht. Das Gute daran wäre jedoch, dass du mit einer ordentlichen Gewichtsabnahme nach der Geburt auch das in den Griff und erstmal aufschieben kannst 😊