Röteln

Hallo,

Habe gestern nachts, ganz plötzlich einen starken Juckreiz am ganzen Körper bekommen, meine Haut war am brennen und mit roten Flecken bedeckt. Meine Bekannten sagten direkt, dass es nach Röteln aussieht. Wir sind dann ins Krankenhaus gefahren, der Artzt meinte es sieht nicht wirklich nach Röteln aus, es ist eher unwahrscheinlich aber ausschließen kann man es nicht. Er meinte auch, dass er sowieso nichts tun könnte, da es eine Virusinfektion ist und wenn es Röteln sind kann man nichts tun😞

Er meinte könnte auch eine Allergie sein, wobei ich nie in meinem Leben welche hatte... Habe auch keine neuen Waschmittel, Cremes etc. benutzt.

Das einzige was ich eingenommen habe, waren die Tabletten gegen Übelkeit (5xCariban & 3xVomex), habe die aber seit 2 Tagen nicht mehr genommen, da die mir nicht helfen. Seit einer Woche nehme ich Folio. Der Artzt meinte ich soll es erst mal absetzen und morgen bei Frauenartzt anrufen und prüfen lassen ob ich Antigene gegen Röteln habe.

Ich arbeite auch in einer Schule, habe aber nicht direkten Kontakt zu Kindern. Wurde auch dagegen geimpft als ich klein war.

Ich mache mir ehrlich Sorgen, da Röteln in der Schwangerschaft sehr gefährlich sind, vor allem in der Frühschwangerschaft (bin in der 10 ssw) und das Kind würde nicht überleben bzw. Organschäden erleiden.

War jemand in einer ähnlichen Situation, oder hatte auch so ein Ausschlag?

1

Schau doch mal in deinen Mutterpass (in der 10. Woche hast du doch sicher schon einen). Eigentlich wird die Immunität gegen Röteln zu Beginn der Schwangerschaft bestimmt (zusammen mit Blutgruppe usw.). Schau mal ganz vorne, da müsste es eigentlich irgendwo stehen. Bei mir ist da so ein Zettelchen eingeklebt.