Dehnungsstreifen

Hallo ihr lieben,

Ich wollte fragen welche öle ihr benutzt? Ich meine reine öle und nicht sowas wie bioil und sowas. Oder über teure Produkte.
Habe schon Streifen aus der ersten ss, wollte in der 2. Trotzdem meine haut pflegen.
Zurzeit nehme ich jojobaöl. Könnt ihr noch gutes empfehlen?

1

Dehnungsstreifen sind genetisch bedingt, da wird das beste Öl nichts helfen leider 🤷🏼‍♀️ meine Haut reißt trotz 2x täglichem eincremen (3.ss) 🙈

2

Vorbeugend ölen hat bei mir auch nichts gebracht. Ich habe aber eine Creme von DM gegen dehnungsstreifen. Die aus der 1. SS sieht man quasi nicht mehr. Das ist von Femi Mama.

3

Ich halte Öle für wenig hilfreich, da sie überhaupt nicht in die Haut einziehen und außerdem nur einsauen.
Ich verwende Bodylotion (mache sie selbst) mit Sheabutter und Bienenwachs. Und wenn die mal aus ist auch gerne die Bodybutter von Hipp Mama.
In meiner ersten SS hatte ich keinen einzigen Riss solange ich gecremt hatte. Dann hatte ich einen Blasensprung, lag im KH und habe das Cremen vernachlässigt. Und obwohl der Bauch viel kleiner war als vor dem Blasensprung (hatte zu viel Fruchtwasser) habe ich doch noch kurz vor der Geburt (34.SSW) einen Schwangerschaftsstreifen bekommen.
ICH glaube ans Cremen, aber nicht mit Öl ☺️

Lg

4

Hey, ich benutze das öl von weleda die soll sehr gut sein.
Es ist meine 1.ss mal sehen ob es was bringt ☺️

5

Hallo.
Hast du mal Kokosöl versucht? Aprikosenkernöl soll auch super für die Haut sein. Ich habe in der 1. SS mit Bioil gecremt und hatte am Ende bei 12 Kilo + keinen Streifen. In der 2. SS habe ich gut 23 Kilo zugenommen und nicht gecremt - habe trotzdem keinen einzigen Streifen bekommen. Ich glaube dass es zu 90% eine Sache des Bindegewebes ist. Lg 🍀

6

In der ersten Schwangerschaft habe ich tüchtig gecremt mit Cocosöl und Olivenöl. 2 Wochen vor ET ist der Bauch schlagartig noch mal gewachsen und gerissen. Es hat verdammt gejukt und ich konnte die Geburt nicht abwarten.

In der zweiten habe ich kaum Zeit für Pflege gefunden und ich habe den Eindruck das die alten Narben einfach noch einmal eingerissen sind.

Bei der ersten Schwangerschaft sind die Narben gut verblasst, das hoffe ich jetzt auch.

Es wird empfohlen die Haut halt ein zu Cremen und sie etwas zu zupfen um die Elastizität zu fördern.

Alles Gute.

7

Ich habe aber schon immer schwaches Bindegewebe gehabt.