Mutterbänder und wachsender Bauch

Hey Girls, würde mich interessieren wem es vielleicht ähnlich ging.
Bin jetzt 22 SSW und der Bauch fängt an zu wachsen. Aber meine Haut fühlt sich so straff an und irgendwie fühlt es sich auch so an als wäre meine Haut ein paar Nummern zu klein am Bauch. Egal was und wie viel ich esse es fühlt sich an als hätte ich Unmengen verputzt und sogar Stunden danach im Bett fühl ich mich wie aufgeblasen und vollgestopft. Sehr unangenehm
Außerdem melden sich meine Mutterbänder seit einigen Tagen sehr extrem. Vor allem nachts wenn ich mich drehe schießt ein stechender Schmerz in die Leiste. Und mein Rücken bringt mich um. Und das jetzt schon 😓
Ging’s noch wem so?
Lg Mary

1

Ich bin erst in der 19. Woche. Mein Bauch wächst seit Ende der 15. Woche.
Bei mir zieht auch alles. Das sind eindeutig die Mutterbänder. Heute habe ich das besonders wieder gespürt. Ich schlafe dadurch auch sehr schlecht und ich wälze mich nur hin und her.

Ich habe auch auch das Gefühl, dass meine Haut zu straff ist und reist. Ich creme daher meinen Bauch, die Hüften und den Rücken immer fleißig ein. Das hilft gegen dieses Dehnungs-/ Spannungsgefühl. Das kannst du ja auch machen. Wenn du dein Bauch eincremst, kannst du immer im Uhrzeigersinn eincremen, denn so verläuft auch dein Darm und es regt die Verdauung an. Den Tip habe ich von meiner Hebamme bekommen. Alternativ kannst du auch Magnesium nehmen, das entspannt deine Muskeln und Bänder.

2

Ja es geht mir auch so. Am Abend bin ich so aufgebläht und mein Bauch ist am platzen und ist doppelt so groß wie in der Früh. Und die Bänder spüre ich dann auch extrem und so wie du sagt beim liegen oder zu schnellen Bewegungen hab ich dann auch so stechende schmerzen. Wegen den rückenschmerzen, kann ich kaum sitzen oder liegen. Tagsüber sitze ich eigentlich nur auf dem Gymnastikball und mache kleine Übungen, dass hilft mir dann etwas. Probiere es auch mal aus vielleicht hilft es dir auch bisschen.

Liebe Grüße
Natasa, 24.SSW 🌼

3

Nimmst du schon Magnesium? Das hilft mir gegen die Schmerzen an den Mutterbändern. Ansonsten creme ich mir den Bauch ein, wenn ich das Gefühl habe es spannt zu stark.

Gegen die Rückenschmerzen habe ich mir Gymnastikübungen herausgesucht, die ich jetzt alle 1-2 Tage machen möchte. Die Schmerzen sind zwar nicht weg, aber etwas besser geworden

4

Das Gefühl das die Haut von innen "reisst" hatte ich in der ss von mein Sohn auch. Habe viel gecremt und getrunken. Gegen die mutterbandschmerzen hat mir in der 1.ss Wärme geholfen. Hab mir immer ein körnerkissen gemacht und es gewärmt