36. SSW und plötzlich verfliegt die Zeit zu schnell

Hallo ihr Lieben,

nachdem meine zweite SS total nebenher gelaufen ist, hat mich gestern beim Blick auf den Kalender plötzlich die Realität eingeholt. Ich werde GANZ BALD Mama von ZWEI Kindern sein. Ganz bald fallen diese schrecklichen Wehen wieder über mich her, dann liegt ein nacktes Baby auf meinem Bauch, die schlaflosen Nächte und das schier endlose Stillen fängt wieder von vorne an. Bald hat mein Großer eine kleine Schwester, sie wird seine alten Bodys und Strampler tragen, so schnell wachsen wie er und schwups steht sie vor uns - mit ihrem ganz eigenen Kopf, ihrem eigenen Leben und Geschichten. Es ist so wunderbar und auch so "wahnsinnig" 🤯😍
Nachdem ich nun so viele SSW hinter mich gebracht habe, fühlt es sich fast zu schnell an, obwohl ich es gleichzeitig kaum noch erwarten kann, meine Kleine endlich bei uns haben zu können und das Leben mit ihr in unserem Alltag zu beginnen.

Wie geht es euch in den letzten Wochen?
Geht es jemandem ähnlich, oder ganz anders? Würde gerne eure Gedanken hören 🙂

Lg, Ireyna

1

Könnte glatt von mir geschrieben sein.... Ich bin auch in der 36. Woche und kann es einfach nicht glauben wie schnell die Zeit verflogen ist, das ist einfach nur Wahnsinn. Die 2te Ss
war toll klar hat man seine Wehwehchen und auch jetzt ziemlich schmerzen aber man hat nicht mehr ganz so diese Ängste wie der bei der ersten sodass man einfach alles viel entspannter sehen kann. Ich habe hier auch einen,, kleinen,, Mann sitzen der bald großer Bruder einer Schwester wird. Wir freuen uns alle schon riesig aber unser Leben wird dann eben von heut auf morgen wieder komplett auf den Kopf gestellt. 😛 Ein bisschen fangen jetzt die Gedanken an wie wohl die Geburt (Kaiserschnitt) wird... Läuft alles wieder so super wie beim ersten Mal oder können diesmal die Schmerzen danach schlimmer sein?!? Geht's dem Baby gut?!?! Jaja Fragen über Fragen....

2

Ha, das hört sich wirklich ähnlich an 😊
Und ja.. Die Schwangerschaft beschäftigt nicht ganz so arg wie beim ersten Mal, da auch das große Kind noch da ist und der Fokus einfach ein ganz anderer. Dann steht plötzlich die Geburt vor der Tür und alles fängt irgendwie von vorne an und wird ja doch ganz anders sein. Plötzlich kommt da noch jemand ins Leben und stellt den Alltag erneut auf den Kopf. So aufregend! 🙃

4

Und dein Text könnte von mir sein :) ebenfalls größer Bruder und kleine Schwester und zweiter Kaiserschnitt. Wann wird der bei dir gemacht?
Ich habe am Montag Geburtsplanungsgespräch und bin schon ganz aufgeregt 😃

weitere Kommentare laden
3

Jaaa, die zweite Ss vergeht sooo schnell!
Ich bin ab Mittwoch schon in der 30 Ssw und dann geht schon bald der Countdown los.
Ich habe das Gefühl noch garnicht viel gemacht zu haben. Habe noch nicht mal angefangen die Anträge vorzubereiten.

Das muss ich jetzt echt mal anfangen. Bei der 1 Ss hatte ich schon fast alles fertig.
Muss auch anfangen dir Babysachen zu waschen. Er bekommt auch die ganzen Sachen von sein Brüderchen. Die Zeit rennt einfach :-) Aber ich freu mich wenn das Baby endlich da ist und die Geburt geschafft ist.
Wie alt ist dein 1. Kind?

LG

5

Die Anträge.. Ja 😄 Da hatte ich in der ersten SS einen Ordner mit allem drin. Jetzt hab ich es auch erstmal vor mir her geschoben.. Klar, Elternzeit ist angekündigt und Termin beim Jugendamt zur Vaterschaftsanerkennung und zur Klärung des Sorgerechts steht (wir sind nicht verheiratet), aber die TK wartet noch auf das Dokument mit dem ET-Termin.. Antrag auf Eltern- und Kindergeld kann man ja eh erst nach der Geburt einreichen 🤷‍♀️ Also in allem auf jeden Fall mehr Ruhe beim Papierkram.. Die Tasche fürs Kh muss ich aber ECHT langsam mal packen 🤭
Mein Sohn ist vier 🙂. Wie ist der Altersabstand bei dir?

7

Das ist schön.
Ich möchte auch dann schon alles soweit fertig haben mit den Anträgen. Das wir nur noch die Geburtsurkunde dazu legen muss.
Das war beim ersten Kind, viel entspannter. Das man sich da nicht mehr drum kümmern muss das auszufüllen :-)
3 Jahre sind dann Altersunterschied.

8

So erging es mir auch , allerdings bei meinem 1.Kind, der jetzt schon 1 Jahr wird 🥲
Ich habe die Schwangerschaft so sehr genossen . Und als mir dann plötzlich die Fruchtblase sprang an 37+1
War ich dann doch etwas überfordert , weil es einen Tag vorher ja noch hieß,das dauert noch 🤣🤣
Ich habe 3 Tage danach , noch meinen Bauch vermisst 😅
Ich wünsche dir alles Gute für die bevorstehende Geburt

12

Danke dir! 🙂