Versorgung zum kind

Hallo ich bin in der 22.ssw. vor kurzem war ich bei der feindiagnostik. Nach der Untersuchung sagte sie mir das alles super ist und das kind zeitgerecht entwickelt ist. Ich habe dann im Wertebereich noch auf den brief für meine Ärztin gewartet und als sie mir den gab teilte sie mir mit das die Versorgung von mir zum kind nicht ganz optimal wäre und das sie das mit in den brief geschrieben hat. Nun frage ich mich was das bedeutet sie hat weiter nichts dazu gesagt, ob ich jetzt deswegen beim arzt anrufen muss oder ob das jetzt einfach so ist.
Hatte jemand von euch so etwas?

1

Ich hatte das die ganze Schwangerschaft. Versorgung immer Grenzwertig. Wurde halt engmaschig kontrolliert immer auch in Verbindung mit Ultraschall um zu gucken ob sie gut wächst etc.
Ich bin jetzt bei 35+2. bis jetzt is alles ok aber nach wie vor Grenzwertige Versorgung 🤷🏼‍♀️

2

Und hat es irgendwelche Auswirkungen auf dein Baby. Ist es dadurch kleiner ?

7

Ne. Also bei 34+5 war sie ca 49-50cm groß und 2800-3000g schwer 😂😅😅

weiteren Kommentar laden
3

Ich kann leider nichts hilfreiches beitragen. Ich finde es aber unglaublich schade, dass dir die Ärztin das im Wartebereich mitteilt und die Chance nimmt Fragen dazuzustellen. Evtl hast du die Möglichkeit eine (telefonische) Nachbesprechung zu fordern?
Wann hast du denn deinen nächsten regulären Gyn Termin, um es alternativ dort anzusprechen?
Alles Gute 🍀

4

Ja das stört mich auch sehr. Habe zunächst auch gedacht das es dann ja nicjt weiter schlimm sein kann. Aber jetzt grübel ich doch ich werde montag mal bei meiner Ärztin anrufen.

5

Bei meinem Ersttrimester-Screening wurden lediglich 30% Versorgung durch die linke Arteria Uterina festgestellt.
Mir wurde gesagt, dass es keine gravierenden Auswirkungen hat. Rechtsseitig sind 90%.

Bin jetzt in der 19. SSW und meine FÄ meinte, dass sie mich dann zur Feindiagnostik schickt…
Aber bisher hat sich keiner der Ärzte Sorgen gemacht!

Denke, wenn deine Ärztin sagt, dass alles gut ist, dass du dir keine Sorgenkinder machen musst.
Aber frag einfach beim nächsten Termin nochmal nach!

6

Ich meinte natürlich „dass du dir keine Sorgen machen musst“ ☺️