Krankschreibung vor 1. Ultraschall durch Hausarzt

Hallo ihr Lieben ūüėä

Scheinbar hat unsere erste IUI geklappt, Bluttest ist positiv und ich warte sehns√ľchtig auf meinen ersten Ultraschall.
Nun aber zu meinem Struggle:
Ich bin Erzieherin und werde dank Corona,wahrscheinlich, sobald ich es verk√ľndet habe, ins Besch√§ftigungsverbot gehen. Nun ist mein Ultraschall erst √ľbern√§chste Woche, ich m√∂chte es auf der Arbeit erst bei schlagendem Herzen erz√§hlen und m√∂chte mich bis dahin krankschreiben lassen.
Wer hat sich die Zeit krankschreiben lassen? Habt ihr mit eurem Hausarzt offen geredet, was euer Anliegen ist und hat dieser das dann gemacht?

5

Erfahrungsgemäß sind Hausärzte da sehr verständnisvoll. Musst dir nichts einfallen lassen. Sag ihm einfach was Sache ist.

1

Ja, das ist eigentlich gar kein Problem ūüėä

2

Huhu,
Ich habe ein √§hnliches Problem. Ich hab gestern positiv getestet und m√ľsste in der 4.bzw. 5. Woche sein. Ich bin kinderkrankenschwester und arbeite in einem Krankenhaus.
Wurde jemand vom FA in dieser √ľberbr√ľckungszeit bis zum Besch√§ftigungsverbot krankgeschrieben?
Lg

10

Ich arbeite auch im KH und bin seit Dienstag erstmal von meinem FA krankgeschrieben.

Wobei ich denke, dass sie sich bei einer Krankschreibung vom FA den Rest auch denken können.

3

Ich bin auch erzieherin und habe es genau so gemacht. Der test war positiv und bis zum fa Termin hab ich mich vom Hausarzt krankschreiben lassen. Ich hab da ganz offen mit ihm dr√ľber gesprochen und das war alles kein Problem ūüôā

4

Und bist du dann auch wirklich ins Beschäftigungsverbot wegen corona gegangen?

9

Erstmal vorläufig bis zum Termin beim betriebsarzt und dann komplett. Aktuell sind wir in der 31 ssw und ich bin seit dem positiven test zu Hause

6

Ich habe meiner Chefin direkt gesagt das ich schwanger bin.. Sie wusste aber auch von unserer kinderwunsch Behandlung.
Ich habe gestern positiv getestet und bin ab montag freigestellt.

7

Ich arbeite in einer Psychiatrie und mir ging es in erster Linie nicht um Corona, sondern körperliche Übergriffe.
Also hab ich mich bis zum ersten FA Termin krank schreiben lassen.
Mit Best√§tigung √ľber die SS hat mein Arbeitgeber mich dann ins BV geschickt :)

8

Und ja, das habe ich so mit meinem Hausarzt kommuniziert. War kein Problem :)

11

Ich bin Lehrerin und werder meine Fach√§rztin noch mein Hausarzt haben mir irgendwie Steine in den Weg gelegt. Ich habe gesagt, wie es ist und wurde ohne z√∂gern vor zum Ultraschalltermin f√ľr 2 Wochen krank geschrieben.

ixh w√ľnsche dir viel Erfolg und alles Gute :)

12

Also ich bin auch Erzieherin.

Und bei uns ist es so das man sofort zum. Betriebsarzt muss, dieser klärt ja auch die ganzen Immunitäten. Der stellt dir dann ein vorläufiges Beschäftigungsverbot aus, bis die Ergebnisse da sind.

Bei mir haben die Ergebnisse solange gedauert, bis ich auch beim Frauenarzt war.

Der Betriebsarzt hat ne schweigepflicht, mein Arbeitgeber hat nichts dar√ľber erfahren.

Kenne noch mehrere Erzieherinnen bei anderen Arbeitgebern, da läuft es auch so.