Schleimpfropf in der 6SSW?

Hey ihr Lieben,
ist es möglich das der Schleimpfropf schon in der 6SSW löst?
Ich hatte eben einen gelblichen Klumpen am Toilettenpapier.
Denke nicht das es was schlimmes ist aber wollt dennoch mal in die Runde fragen.

LG

1

Das ist meiner Meinung nach unmöglich! Ein Schleimpropf ist, ich sage mal zu 90% mit leichtem Blut durchzogen und eher rosa oder durchsichtig... Was du beschreibst hört sich nach völlig normalen Ausfluss an in dieser Woche. Der kann durchaus viel sein, da die Scheide sich ab jetzt sehr viel reinigt um Bakterien Verunreinigung vorzubeugen. Ich bin mir gerade nicht mal sicher, ob der Propf in der Woche überhaupt schon vollständig angelegt ist🤣🤔

2

Ich denke auch nicht das er es ist, aber da es meine erste SS ist hab ich so garkein Plan von Allem 😂🤣

3

Ich bin das 2. Mal schwanger. Mittlerweile in der 30. Woche. Ich habe meinen ersten Schleimpropf von damals noch gut in Erinnerung und das was du beschreibst, hört sich für mich nicht danach an.. Andere Beschaffenheit, Farbe usw... Und bei mir ging er über mehrere Tage ab...

weitere Kommentare laden
7

Also die frage is wie die Konsistenz war...glaub eher es war Ausfluss...aber ich hab zb ein Teil in der 16. Woche verloren der war gelb und ganz dick und knorpelig der war sicher ein Teil vom schleimpfropf weil ich im KH war und der Arzt laut Ph meinte das es so wie es aussieht schon ein Teil war...aber der kann sich auch wieder vermehren...bin jetzt in der 26. Und hoffe das Kind bleibt noch weil ich eine Risikoss hab aus anderen gründe