Tipps gegen Sodbrennen

Hallo ihr Lieben, meine Frage steht bereits oben. Ich bin aktuell frisch Schwanger und leide unter furchtbaren Sodbrennnen. Wer kennt es und hat Geheimtipps was man dagegen tun kann? Ich bin über jeden Tipp Dankbar#danke

1

Am besten abends darauf achten was du isst. Nicht zu fettig, nicht zu säurehaltig.. ich versuche gerade, jeden Abend nach der letzten Mahlzeit ein paar Mandeln zu essen (ganz langsam kauen), weil das helfen soll. Ansonsten gibts von Tetesept diese Minz-Kautabletten. Die helfen mir ganz gut

2

Hallo,
bei mir hat Ingwertee sehr gut geholfen. Danach war es innerhalb von kurzer Zeit immer weg.

Liebe Grüße

3

Hallo, erstmal herzlichen Glückwunsch🍀
Ich kenne es soooo gut. Bei mir meldet sich jede Schwangerschaft mit Sodbrennen an. Also ich nehme immer Rennie. Hilft eigentlich immer gut. Aber wenn du zu Naturmittel greifen möchtest dann hilft kalte Milch, Glas Wasser mit Natron vermischt oder bei meine Freundin hilft Kefir.

4

Ganz klassisch hilft bei mir sehr gut : 250ml kalte Milch oder 1 rennie :)

5

Bei mir hat salatgurke und stilles Wasser geholfen 😊

6

Hallöchen 🌸

Nach monatelangen quälen, nachts wach werden durch Sodbrennen half nix mehr. Kein renni keine Wundermittel wie Milch oder Nüsse kauen 🤢

Mir stand das alles bis zur Oberkannte. Einzige Problem Lösung war 20 mg omeprazol vom FA verschrieben.

Ich hatte am nächsten Tag sofort Lebensqualität zurück weil dadurch einfach die säurebildung vermindert wird. Bei allem andern einfach nicht.

Mir ging es nie besser 😅 und ich kannte die Apothekerin mit Vornamen weil ich so viel Geld da gelassen habe für renni 😂

7

Oh, ich hasse Sodbrennen... es ist so so nervig!!
Bei mir hilft: Kein Zucker, Tomatensoße, Rührei, Säfte... inzwischen weiß ich ganz gut, worauf ich einfach verzichten muss (bin aber auch jetzt SSW 34 mit großem Kind, das drückt einfach) und das mache ich auch, weil es sonst unerträglich wird.
Von meiner Osteopathin kam der Tipp, eine leichte (!) Erhöhung auf Höhe des Brustbeins unterzulegen, wenn ich auf dem Rücken/leicht seitlich liege, weil sich dann der Mageneingang verschließen muss - das bringt sofort Erleichterung (aber man will halt nicht immer so liegen...). Aber das ist meine Notfall-Hilfe, wenn sonst nichts geht...

Zum Einnehmen habe ich Heilerde da.

Viele Grüße an alle Mitleidenden hier😊!

8

Hey, ich bin jetzt in der dritten Sodbrennen geplagten Schwangerschaft.

Meine Tips:
- staatl Fachingen Wasser (kannst du dort auch auf der Homepage nachlesen)
- Milchprodukte
- säurehaltige Lebensmittel meiden (auch Fruchtsäfte)
- Mandeln
- mit dem Oberkörper etwas höher gelagert schlafen
- Akkupunktur

Ich habe es immer ohne Medikamente geschafft, obwohl es großteils echt starkes Sodbrennen war.


LG und alles Gute 🍀

9

Noch eine Stimme für das Staatl. Fachingen Wasser.
Ich musste nachts im Sitzen schlafen, da mir sonst die Säure extrem in den Hals stieg. Tabletten und Gels etc. haben bei mir die Übelkeit verstärkt. Dann hat eine Nachbarin das Wasser empfohlen und ab dann konnte ich wieder im Liegen schlafen 😊 Man kann davon soviel trinken wie man mag und jederzeit, sobald man merkt, dass etwas steigt.
Ich bin jetzt das 2. Mal schwanger und wieder hilft es perfekt 👍🏻