Anrecht auf Geschlechterkenntnis?

Ich habe heute geguckt wie ein Auto, als meine Schwiegermutter gesagt hat, es sei respektlos, ihr das Geschlecht der Kinder bis zur Geburt nicht zu verraten. Zuvor hieß es immer nur, es wäre unfair, aber nun sogar respektlos.

Habt ihr auch schon ma sowas gesagt bekommen? Was haltet ihr von der Aussage? 😅

1

Ich finde es wahrscheinlich genau so lustig, wie du.

Die ist ja wie ein bockigeres Kind, welches seinen Lolli nicht bekommt?! 🤣

2

Ich finde es eher respektlos von ihr, dass sie ihre Bedürfnisse vor die eurigen stellt.
Es ist euer Kind, eure Entscheidung, eure Erziehung!!!
Mir hätten wahrscheinlich auch die Worte gefehlt.
Wie gehst du damit um? Sagst du es ihr?

15

Ja, ich habe ihr direkt gesagt, dass das unsere Kinder sind und allein unsere Entscheidung. Das fand sie nicht nachvollziehbar, weil ihrer Meinung nach die Verwandten sich genau so am Leben der Kinder beteiligen wie wir (dem stimme ich natürlich auch nicht zu). 🙈
Ich hoffe nur, dass mein Mann da durchhält und es nicht doch erzählt. Er versucht ihre Aussage nämlich damit zu relativieren, dass sie neugierig ist und es einfach gerne wissen würde - was ich natürlich verstehen würde, wenn's nur das wäre. Aber mich persönlich zu kritisieren geht über Neugierde hinaus 😅

3

Finde es unfair von ihr sowas zu sagen aber ich finde auch unfair dass ihr es nicht sagt 🙈 verstehe manchmal nicht warum man so ein Geheimnis draus macht 🤔 verstehe es schon dass man als Oma auch gerne das Geschlecht wissen möchte, die sind doch auch neugierig. Anders wäre es wenn ihr es euch nicht sagen lasst. Unfair ja, aber respektlos finde ich es nicht wenn ihr es für euch behaltet.

11

Die Schwiegermutter hat ein sehr binormatives Verständnis von Geschlecht. Also Mädchen nur rosa und Puppen und Jungs nur blau und Autos. Sie händelt auch ihre eigenen Enkelkinder entsprechend, und das wollen wir nicht. Wir würden niemandem das Geschlecht verraten, um nicht im Vorfeld mit blau/rosa zugeschmissen zu werden.

18

Das kann ich gut verstehen.

weitere Kommentare laden
4

😂 so jawohl erstreckt nicht!

Bei uns waren alle total bockig weil wir den Namen nicht verraten haben. 😂 dieses Mal wird er übrigens auch nicht verraten 🤷🏽‍♀️
Meine Schwester meinte sogar irgendwann, dass wir ihr den verraten MÜSSEN, schließlich hätte sie schon einen Tattoo Termin ( sie hat die Namen all ihrer Nichten und Neffen tätowiert)… tja den angeblichen Ternin musste sie wohl leider absagen. 😂


Deine Schwiegermutter ist stinkig/bockig/beleidigt 🤷🏽‍♀️ Ich würde trotzdem dabei bleiben ☺️

Lg

14

Oh, bei ihrem ältesten Sohn ging es auch mal um Nanen. Als er und seine Frau ein Mädchen erwarteten, hat sie einen Namen vorgeschlagen, und als er meinte, er finde ihn nicht so schön, wurde sie wütend und sagte, sie habe ein recht, mitzubestimmen, wie ihre Enkelin heißt. 😬

36

Boa, deine Schwiegermutter würde ich ja fressen....
Der würd ich aber mal sehr deutlich zeigen, wo ihr Platz ist und was sie darf und was nicht. Wie 8ch solche Menschen hasse...............

weiteren Kommentar laden
5

Wenn ihr es nicht sagen wollt ist das so.

Muss auch Schwiegermama hinnehmen.

Ich finde es aber immer witzig, wenn man als Eltern das Geschlecht weiß, und ein Geheimnis draus macht, um „andere“ zu überraschen.

Warum macht man das ? Ich will’s verstehen 😅

9

Wir haben es ab dem dritten Kind auch nicht mehr verraten, da wir schon bei unserem zweiten Baby blöde Sprüche gedrückt bekommen haben, weil es wieder ein Junge wurde. Wir haben vier Söhne - auf komische Kommentare im Vorfeld verzichtet man doch gerne. Beim 5ten werden wir es genauso handhaben.

16

Das kann ich verstehen!

Sowas ist traurig .. also solche Kommentare und absolut überflüssig

Ps: Jungs sind toll 😀

weitere Kommentare laden
6

Respektlos ist es nicht! Aber verstehen könnte ich es auch nicht. Wieso wird daraus so ein Geheimnis gemacht? Es ist ihr Enkel, ihr Fleisch und Blut. Ich gehöre auch zu denen, die nie verstehen, warum man es nicht sagt. Wenn ich mir vorstelle, meine eigene Mutter wüsste nicht, ob es ein mädchen oder Junge wird.

7

Ach habe gerade gelesen, die Schwiegermutter. Vermutlich weis die eigene Mutter das Geschlecht vom Enkel, aber Schwiegermutter darf es nicht wissen. Weis ich nicht, kommt aber oft vor. Ich denke, deine Schwiegermutter ist verletzt und es tut ihr weh, verständlicherweise.

13

Nein, wir haben explizit gesagt, dass wir das niemandem erzählen werden. Hier wird niemand benachteiligt

weitere Kommentare laden
8

Alte Menschen können wirklich komisch werden... nein, bei uns hatte sich niemand eingemischt. Vielleicht einmal gefragt, aber sie wären mit jeder Antwort einverstanden gewesen.

17

Was ist daran denn respektlos? Euer Kind, eure Entscheidung, fertig.
Warum glaubt Verwandtschaft immer, ein Baby ist Freiwild und man hat Anrecht darauf, ALLES zu erfahren und mitunter auch zu entscheiden 🙄

Wir haben bei unserem Sohn das Geschlecht vorab verraten, aber ich würde es beim 2. Kind nicht wieder tun. Mir geht dieser ganze Kram um Geschlechterrollen so auf den Keks. „Ah toll, ein Stammhalter!“ oder „da wird unser Name zum Glück fortgeführt“ 🤦🏼‍♀️ Und was, wenn er später den Namen seiner Frau annehmen wird? Wenn er schwul wäre und kein (leibliches) Kind hätte? Oder oder oder…und natürlich wird er auch jetzt von Oma und Opa väterlicher Seite in die Jungs-Rolle gedrückt. Wurde sogar als Heulsuse bezeichnet weil er bei ihnen oft am weinen war. Er ist eben erst 5 Monate alt und hatte lange mit Koliken zu kämpfen?! 🤷🏼‍♀️ Ein Mädchen andererseits dürfte da wohl weinen ohne doofe Kommentare 😬

Ich verstehe, dass ihr da keine blöden Kommentare vorab hören möchtet und es ist auch euer gutes Recht, die Info bzgl Geschlecht auch vor den Großeltern geheim zu halten.

22

Oh ne also ich hab ne Nichte und zu der sagte man auch von Anfang an Heulsuse wenn sie geweint hat.

Mein Sohn weint auch öfters aber bei dem hält man sich komischerweise etwas zurück

21

Also ich verstehe es ehrlich gesagt nicht da ein Geheimnis draus zu machen. Ist es das "falsche" Geschlecht geworden, weil du es ihr nicht sagen möchtest und hast Angst vor blöden Kommentaren?

Wir haben meinen Schwiegereltern die Geschlechter und Namen immer gesagt. Meinen Eltern haben wir nur das Geschlecht gesagt, weil sie sich beim Namen einmischen würden. Meine Schwiegereltern haben darauf immer normal reagiert und nie blöde Kommentare abgegeben.

Aber warum man das Geschlecht vermeintlich verstehe ich nicht...

29

Diese Frage habe ich unter einigen Kommentaren oben schon beantwortet :)

Die Antwort gibst du auch selbst ein Stück - die Eltern würden sich beim Namen einmischen? Dann verraten wir es nicht. Bei uns würde sich die Schwiegermutter bei dem Verständnis des Geschlechts einmischen, darum verraten wir das nicht.