Einleitung durch Nierenstau ?

Hallo
Würde jemand von euch aufgrund einem Nierenstau eingeleitet ? Und wenn ja in welcher Woche wart ihr ? Liebe Grüße

1

...Wenn es so krass akut wäre dann würdest du im Krankenhaus sein und die Ärzte würden in irgendeiner Weise reagieren.
Ne Frühgeburt ist nicht lustig🤷🏼‍♀️ Es gibt ja Schmerzmittel und Übungen da Linderung zu bekommen. Was sagen denn die Ärzte? Weil DIE haben die Ahnung und werden das besser abschätzen n konnen.

2

Hallo 👋
Du hattest doch gestern schon fast das gleiche Thema eröffnet und dort doch schon sehr viele Antworten auf diese Frage erhalten.
Ich denke es ist so wie viele dir gestern schon geschrieben haben: in Ausnahmefällen wird das Baby früher geholt, aber jeder Tag im Bauch zählt. Dafür wird eben in Kauf genommen wenn es der Mutter schlecht geht aber dem Baby gut. Wenn es wirklich sehr schlimm sein sollte, dann wird auch aus ärztlicher Sicht gehandelt.
Wenn du so Schmerzen oder Probleme hast, dann besprich das doch am besten mit deinem Arzt.
Ich denke jeder von uns würde am liebsten sofort sein Baby im Arm halten wollen und jeder hat so seine Probleme in der Schwangerschaft aber wir halten eben durch für unsere kleinen Schätze.

Liebe Grüsse
Tina mit 💙 inside ET-10

3

Huhu,

Also deine Frage kann ich dir nicht beantworten aber ich hatte in der 26 SSW auch einen Nierenstau, ausgerechnet auch noch auf der Seite, an der ich bereits zweimal operiert wurde und eine Teilresektion der Niere hatte.

Trotz meiner Vorgeschichte wurden mir lediglich Übungen gezeigt und sonst keine weiteren Maßnahmen ergriffen. Der Urologe war der Meinung dass alles andere viel zu gefährlich und letzte Optionen wären, eben wie meine Vorrednerin sagte, es könnte eine Geburt auslösen.

Leider hast du nicht gesagt in welcher Woche du dich befindest. Wärst du jetzt zb in der 38 SSW wäre eine Einleitung natürlich denkbarer als in der 26 SSW.

Ich wünsche dir jedenfalls gute Besserung 🍀

4

OK hab deinen Beitrag von gestern gelesen und es klingt ein wenig danach, dass du gerne eingeleitet werden möchtest egal ob wegen Nierenstau, Kreislauf oder Bandscheibenvorfall.

Ich glaube jede Mama kann dich verstehen, gegen Ende reicht es einfach und man hat keine Lust mehr. Aber kann mich allen Antworten nur anschließen, jeder Tag ist wichtig und jeder Tag zählt. Dein Baby kommt dann, wenn es bereit dazu ist. Ich bin fast in der 34 SSW und sage oftmals salopp daher ach wäre schön wenn er kommt aber am Freitag musste ich aufgrund von Tachykardie meines Babys zur Beobachtung in die Klinik und ich hab so Angst, dass mein Kind vielleicht doch früher geholt werden muss.

Ich will damit nur sagen, halte durch, die Tage sind gezählt und du hast nicht mehr viel vor dir. Gib deinem Baby die Chance noch ein paar Wochen in deinem Bauch zu bleiben 🍀

8

Finde ich auch. Es klingt sehr mach sie hat einfach keine Lust mehr ..

weitere Kommentare laden
5

Ich hätte in der 27-29. Woche auch einen Nierenstau und bin heil froh, dass es sich wieder gegeben hat. Hab mich viel gelagert, also links liegen bei rechtsseitigem Stau, Vierfüßlerstand und viel auf dem Pezzyball gesessen und gekreist. Außerdem 2-3l mindestens trinken, auch Blasen und Nierentee. Wirklich besser wurde es bei mir nach dem Besuch bei einer Ostheopathin, die quasi die Faszien zwischen Leber und Niere mobilisiert hat. Wer weiß ob es das war, aber nach dem Termin war es zwei Tage nich etwas schlimmer und Klang dann über 2-3 Tage vollständig ab. Hab keine Beschwerden mehr und hoffe das bleibt jetzt die 7 Wochen bis zur Geburt noch so.
Gute Besserung

6

Hallo ich hatte Nieren Stau in meiner zweiten Schwangerschaft und war auch nicht lustig. Durch Nierenstau hatte ich Blasensprung und mein kleiner kam bei 35+.war nicht schön.
Wie weit bist du in der schwangerschaft ??

7

PS. Davor hatte ich Nierenstau sicher seit der 30ssw.oder so extra geleitet hätten sie es nicht gemacht. Ich denke in der 38ssw. we're bestimmt was anderes gewesen .

10

Hatte den Nierenstau schon mal leicht in der 26ssw dann war er weg und jetzt in der 36ssw wieder schlimmer da ..habe halt kaum Kraft mehr und frage mich wie ich die Geburt schaffen soll und dann vllt auch noch eine Einleitung

weiteren Kommentar laden