Komisches Gefühl / 18. SSW

Hallo Ihr Lieben,

mein erster eigener Beitrag hier.

Vlt. hat jemand Ähnliches erlebt und kann mir mit seinen Erfahrungen weiterhelfen?
Kurz zur Vorgeschichte: Unser 1 Sohn kam 2019 in der 15. ssw auf die Welt, GMH hatte sich verkürzt und ich hatte eine starke Blutung am Tag der Geburt. Grund für die späte Fehlgeburt ist unbekannt.

Nun bin ich wieder schwanger, seit gestern in der 18. Woche, bis jetzt war bis auf 3-4 mal Schmierblutungen alles in Ordnung, war unter engmaschiger Kontrolle.
Nun habe ich seit ein paar Tagen ein komisches Gefühl in der Scheide, ähnlich einer Luftblase. Im stehen spüre ich es nicht, aber beim liegen und es fühlt sich unangenehm an.

Zudem hatte ich gestern Nacht ein stechen in der Scheide bzw. am Muttermund, es war nur kurz, zudem hatte ich gestern Nacht auch etwas stärkeres Ziehen in den Mutterländern/leisten. aber ich mache mir natürlich trotzdem Sorgen, dass sich das negativ auf den Muttermund auswirkt.

Jetzt ist natürlich Wochenende und meine FÄ ist ab Dienstag für 14 Tage in Urlaub.

Denkt ihr es wäre ok, wenn das Gefühl nicht weg geht, beim ärztlichen Bereitschaftsdienst vorbeizugehen (gibt leider keine Nummer zum anrufen)?

Vielen Dank schon mal
Hamsti

1

Hallo Du!

Erstmal tut mir dein Verlust unendlich leid, wir haben unsere Tochter auch 2019 verloren. 💕
Ich kann deine ängste so nachempfinden und sie sind auch mein Begleiter.
Wenn sich irgendwas komisch anfühlt, sicher dich ab! Natürlich ist es okay dann zum Bereitschaftsdienst zu gehen, vor allem wenn sich etwas nicht „normal“ anfühlt und deine Beschwerden sich verschlimmern oder du dir den
Kopf zerbrichst.
Ich glaube auch, dort wird man Verständnis für dich haben und dafür sind sie ja auch da.
Ich weiß wie verrückt man sich macht und wie einen das stresst!

Es ist bestimmt alles gut, ich wünsche dir alles Liebe 🥰

Liebste Grüße Nola mit F. Im Herzen und 🌈🐥🐥 im Bauch (17 Woche)

3

Danke für deine Antwort.
Dein Verlust tut mir auch sehr leid, es ist einfach nur schlimm.
Und so schade, dass man die Folgeschwangerschaft nicht richtig genießen kann.

Ich glaube, dann fahren wir dort mal vorbei, auch wenn mein Mann nicht mit darf.

Ich versuche ja immer abzuwägen, ob es nicht unnötig ist. Aber du hast recht, sich ständig den Kopf zu zerbrechen ist auch nicht beruhigend.

Danke

2

Dass mit diesen Fremdkörper /Blasengefühl in der Scheide hatte ich jetzt auch schon ein paar mal. Hab dann auch immer geschaut, Aber es war nichts. Es ist nicht immer merklich, aber letzten Tage schon hin und wieder. Bin jetzt auch in der 18 ssw und es ist soweit auch alles in Ordnung..


Wenn du dich besser fühlen würdest, wenn du es kontrollieren lässt, tu es. Aber sicherlich ist alles okay. :)

4

Genau, gefühlt habe ich gestern auch mal und es fühlt sich normal an. Aber die Unsicherheit bleibt trotzdem.

Mensch, es wäre schön, wenn es mal unkompliziert laufen würde 😔

Ich denke, dass ich es dann mal abklären lasse. Sonst drehen sich die Gedanken doch immer weiter 😵

Danke für deine Antwort

5

Ich glaube nicht dass das was zu bedeuten hat... vllt war das auch Ausfluss ? Aber berichte gern, wenn du beim Arzt warst. Ich hab mir ehrlich gesagt keine Gedanken gemacht, wird schon alles gut sein !