Vermute IGS Blockade, was tun?

Hallo zusammen, ich bin erst in SSW 18.
Seit 2 Tagen habe ich im unteren Rücken (Kreuzbein /Gesäß Höhe) einseitige Schmerzen beim Gehen und Belasten der linken Seite.

Könnte das in SSW18 schon eine IGS Blockade sein?
Wo sollte ich das am besten abklären lassen? Frauenarzt/Hebamme?

Habe erst in 3 Wochen wieder regulär Vorsorge.

Danke für eure Tips.
GLG! 😊

1

Hey,

ich gehe zur Osteopathin bei solchen Fragen, sie behandelt mich bzw. zeigt mir Übungen für Zuhause. Und zusätzlich kriege ich gerade mit Schwangerschaftsyoga solche Schmerzen wieder weg... (YouTube).

Jaja, der Körper macht echt was mit in der Schwangerschaft!
Hoffentlich geht es dir bald besser!

Alles Gute🌼

2

Ich wurde ganz vorsichtig beim Chiropraktiker wieder eingerenkt. Dort kannst du es auch versuchen falls du nicht so kurzfristig einen Termin zur osteopathie bekommst.

3

Hallo. :)

Ich hatte letztes Jahr im Juli, eine ISG Blockade rechts - 1 Monat nach meiner Ausschabung nach missed Abort … ich wusste nicht wie ich liegen sollte, es ging nur auf der linken Seite, musste sogar mit meinen Partner in der Zeit die Bettseiten tauschen.

Ich bin damals zum Hausarzt und der überweiste mich dann zum Physiotherapeuten. Diese meinte das kann während und auch nach einer Schwangerschaft passieren. Dort wurden dann einige Übungen gemacht und das raus geknetet & sie hat mir gezeigt was ich zuhause machen kann.

Die Übungen machen ich heute noch, weil es ab und zu doch noch etwas schmerzt - aktuell wieder schwanger und schon zwei mal kräftige Schmerzen dort gehabt wo ich letztes Jahr die Blockade hatte.

Ich wünsche ich dir alles gute! 🍀

Holgerson mit zwei ⭐️ Im Herzen und aktuell 11. Woche (10+5)

4

Hey,
ich hatte das Problem in der ersten Schwangerschaft so um die 30 Woche und diesmal hat es schon in der 11 Woche angefangen.
Ich war dann bei meiner Osteopathin. Gold Wert. Schmerzen sind nicht 100% weg aber zu 95%. Leider kann es aber bei Wachstumsschüben vom Bauch wieder schlimmer werden dann muss man nochmal hin. Lg