11. SSW ohne jegliche Beschwerden

Guten Abend zusammen 😊 ich bin heute bei 10+2 und habe seit Anfang an keinerlei bzw wenig Anzeichen gehabt. Ich musste mich nie ĂŒbergeben, ich bin nur etwas mĂŒder als vorher, hab etwas mehr Hunger und hab bis vor ein paar Tagen mal kurz ein ziehen im Unterleib gespĂŒrt. Aber auch nicht sehr hĂ€ufig. Ich fĂŒhle mich seit Tagen komplett unschwanger, obwohl ich vor 5 Tagen erst beim Frauenarzt war, man konnte das Herz pochen sowie die ersten Bewegungen des Babys erkennen 😍 trotz allem fĂŒhle ich mich sowas von unschwanger und habe Angst, dass in der Zwischenzeit etwas passiert ist bzw das Herz aufgehört hat zu schlagen. Zugenommen hab ich nicht bisher und der Bauch ist auch nicht gewachsen. Ich hatte vor 9 Monaten eine MA in der 10.ssw und ich denke permanent daran zurĂŒck und hab natĂŒrlich tierisch Angst dass das Herz nun nicht mehr schlĂ€gt.
Geht oder ging es jemanden Ă€hnlich und kann mir sagen, ob es normal ist irgendwann weniger zu spĂŒren? NĂ€chster Termin ist in 2 Wochen 😕
LG

1

Hey liebes och bin bei 10+5
Und bin ehrlich hĂ€tte ich diese Übelkeit nicht am Abend oder nach dem Essen
Und nicht die MĂŒdigkeit die aufeinmal kommt wĂŒrde ich es auch nicht bemerken..
Manchmal vergesse ich es schon..
Bei meiner Tochter hatte ich so starke syptome da kam ich nicht aus dem Bett
Hatte im.januar eine fehlgeburt
Da hatte ich alle syptome weiterhin aber kein Herzschlag
Deshalb mach dich da nicht irre.
Das dauert alles bis dein hcg spiegel sinkt
Falls was sein sollte
So ganz syptom frei bist du ja nicht..

Kenne eine die war im 5 Monat schwanger und hat es nicht bemerkt hÀtte sie weiterhin auch nicht wenn sie keine unterleib schmerzen hÀtte

2

Das ist völlig normal, dass man nicht pausenlos irgendwelche schwangerschaftsbeschwerden hat. Das baby wĂ€chst in SchĂŒben, da gibt’s immer mal Phasen am Anfang wo man nix merkt. Nachher wirst du froh sein, wenn du mal Tage hast, wo dich nichts Ă€rgert. Versuch nach vorne und nicht zurĂŒck zu blicken.

3

Hallo đŸ™‹đŸŒâ€â™€ïž
ich verstehe deine Sorgen vollkommen! Hatte bei der ersten SS auch eine MA und bei der zweiten hatte ich so mega Angst, dass es wieder passiert, da ich auch null Symptome hatte. Irgendwann wurde der Bauch sichtbar, ab dann hat sich die Angst etwas gelegt â˜ș
Mittlerweile sehne ich mich an die Zeit ohne Symptome zurĂŒck 🙈 bin jetzt in der 32 SSW und kĂ€mpfe mit echt ĂŒblen RĂŒckenschmerzen und Schlaflosigkeit 😭 Aber was hĂ€lt man nicht alles aus fĂŒr so ein kleines WĂŒrmchen đŸ€·â€â™€ïž
Hoffe du hast eine ganz tolle restliche SS, versuch es zu genießen, dass du keine Beschwerden hast!! đŸ„°
LG Anne

4

Guten Morgen.

Mir geht es Àhnlich wie dir. Ich bin heute 10+6, also 11. Woche und manchmal frag ich mich ob ich wirklich schwanger bin.

Ich habe letztes Jahr im Juni ein missed Abort gehabt. Danach dieses Jahr im Januar einen natĂŒrlich Abgang.

Meine Symptome in der jetzigen Schwangerschaft: die ersten zwei Wochen habe ich mich an manchen Tagen wie ĂŒberfahren gefĂŒhlt. Mir war nur ein zwei mal so richtig ĂŒbel. Ansonsten das Ziehen im Unterleib / Becken. Und Brustwarzen tun mir weh. Ultraschall bei 8+3 gehabt - zeitgerecht entwickelt und krĂ€ftiger Herzschlag! Ein paar Tage danach hab ich mich wirklich gefragt ob ich schwanger bin 
 aber manchmal werde ich durch Ziehen im Becken und durch leicht schmerzende Brustwarzen daran erinnert. Ansonsten habe ich keinerlei Symptome.

Und ich hoffe das alles gut ist, habe meinen nÀchsten Termin am 4.6.

Alles liebe dir!

holgerson mit 2 ⭐ Im Herzen

5

Hallo,

ich bin heute 9+4 und mir geht es wie dir! Ich merke gar nichts! Evtl. etwas mehr MĂŒdigkeit, aber sonst keinerlei Anzeichen fĂŒr eine Schwangerschaft!

Ich hatte meinen letzten Termin vor 2 Wochen bei 7+6 und meinen nÀchsten erst in 2 Wochen bei 11+6 ... es ist der Horror! Vor allem, weil ich auch im letzten Herbst in der 15. Woche eine Ausschabung hatte und seitdem einfach Angst vor einer Wiederholung habe.

Ich drĂŒcke uns die Daumen, dass wir die Zeit gut rumkriegen und am Ende alles gut wird #klee

Liebe GrĂŒĂŸe

7

Schön zu wissen, dass ich damit nicht allein bin😕 es ist purer Horror! Ich wĂŒrde am liebsten 2x die Woche zum Ultraschall um zu sehen was es macht. Ich hab am 2.6. Meine NT Messung und das ist gefĂŒhlt noch eine halbe Ewigkeit. Es ist nichtmal ein ziehen im Unterleib, mutterbĂ€nder etc. Ich denke mir die ganze Zeit, ob es denn nicht wĂ€chst? Es mĂŒsste doch jetzt eigentlich einen riesen Sprung machen... đŸ˜«

6

Hallo meine Liebe!

Völlig verstĂ€ndlich, dass du nach deinem MA in der 10. SSW nicht so entspannt bist wie jemand, der das nicht durchgemacht hat. Aber das hat wirklich nix mit den Symptomen zu tun. Nur weil es dir vergleichsweise gut geht, heißt das ja nicht, dass etwas nicht stimmt. :)
Mir gehts super dreckig und hab deshalb trotzdem keinen Garant, dass es dem Kind gut geht und ab und an hab ich auch Ă€hnliche Sorgen, weil ich eine nicht-intakte Schwangerschaft vorher hatte. (Aber zugegeben, die Beschwerden nehmen mich ziemlich ein, da hab ich genug mit zu tun, so dass weniger Zeit fĂŒr Sorgen um das Kleine bleibt. #rofl)
Bin mir sicher, dass die Sorgen nachlassen, wenn man das Kind erstmal mehr spĂŒrt. Bis dahin vertrau auf dich und deinen kleinen KrĂŒmel und genieß deine fast beschwerdelose Schwangerschaft so gut es geht! #herzlich#klee

Alles Gute!!!