Ist das die Symphyse?

Hallo ihr lieben,
ich hab seit ca. 3 Wochen hauptsĂ€chlich beim laufen und auf der rechten Seite schmerzen in der rechten Leiste. Ich laufe wie ein 🐧.
Ist das eine Symphysenlockerung? Kann man was dagegen machen?
Das ist meine 4. Ss aber das hatte ich noch nie.
Danke schon mal fĂŒr eure Antworten.
Lg Rina

1

Hallo, das könnte schon sein. Meine Hebamme meinte, BeckenbodenĂŒbungen können helfen. Ich habe eine Symphysengurt, den ich beim Laufen trage und mittlerweile auch beim Schlafen, weil es sonst so sehr wehtut, wenn ich auf der Seite liege. Den Gurt darf man nur nicht ununterbrochen tragen, weil die Muskeln sonst abbauen können.
Ansonsten kann auch tapen helfen.
Liebe GrĂŒĂŸe
Marie

2

K.a. kannst du denn auf einen beim stehen? Ich habe das links. Und zwar direkt im schritt.. Arzt vermutet eine entzĂŒndete sehne zwischen schambereich und HĂŒftgelenk ist.
Geholfen hat mir auf dem Bauch zu liegen und zu schlafen. Sitzen ist ganz schlimm, vor allem in meinem teuren heilen BĂŒro Stuhl.... Aber was will ich machen.

3

Danke euch fĂŒr eure Antworten.
Auf einem Bein kann ich schon stehen. Nur beim Laufen oder aufstehen tut es schon sehr weh.

4

Eine Symphysenlockerung erkennt man gut daran, dass bestimmte Bewegungen irre Schmerzen verursachen: Stehen auf einem Bein (zum Beispiel beim Anziehen), Anheben der Beine im Liegen (zum Beispiel beim Umdrehen), Übereinanderschlagen der Beine im Sitzen. Wenn du dabei das GefĂŒhl hast, Jemand rammt dir ein Messer ins Schambein, ist es wahrscheinlich die Symphyse.
Beim Laufen tut es auch manchmal etwas weh, aber die o.g. Bewegungen gehen wirklich gar nicht.