Kliniktasche- welche Snacks?

Huhu ihr lieben
Mein errechneter ET ist der 23.06.21.
Ich habe meine Kliniktasche weitestgehend gepackt.

Nun fehlen mir Ideen was Snacks und Getränke betrifft.
Mein Mann kann auch nicht eben so was kaufen gehen wegen Corona.

Was habt ihr eingepackt ?
Was war gut zu essen, was eher nicht?


Liebe Grüße

1

Bei meiner ersten Geburt hatte ich gar nichts eingepackt und es war auch nicht nötig. Ich selbst habe mich bei den Wehen übergeben, sodass ich sowieso nichts essen wollte. Mein Mann ist irgendwann in die Cafeteria und hat dort gegessen.

Bei der zweiten Geburt hat er sich jetzt eine Nudelterrine und Bifi eingepackt. Kurz vor der Geburt packe ich dann vielleicht noch eine Banane oder Apfel dazu. Ansonsten werde ich noch Traubenzucker, Kaugummis und Cola einpacken.
Es gibt ja im Krankenhaus auch Snack Automaten, falls dein Mann etwas möchte und unter der Geburt hat man selbst keinen Hunger oder denkt gar nicht ans Essen 😁

2

Hallo,

Also ich habe zwar keine „Tasche“ gepackt, da wir ambulant wieder gehen werden. (So ist es zumindest geplant.)
Im Krankenhaus bekommt man auf jedenfall auch trotz Corona Wasser Flaschen, falls man Durst bekommt. Ich habe bei beiden Entbindungen weder getrunken noch an Essen denken können :-D
Ich war mehr mit mir und den Wehen beschäftigt, als mit allem anderen.
Mein Partner habe ich eine Flasche Cola eingepackt und 2 Müsliriegel.

Liebe Grüße
Bruclinscay

3

Also zu essen hab ich auch nichts eingepackt, aber bei mir darf Cola nicht fehlen :-D nach der Geburt brauchte ich und auch mein Mann unbedingt etwas Zuckerhaltiges. Das einzige was mir einfällt ist Traubenzucker, das hab ich bisher auch immer mit eingepackt.

4

Ich habe meinen Partner gefragt, was er bei Stress am meisten braucht. Die Antwort war ganz klar Zucker. Er holt sich die Tage noch Schokolade und Cola. Wasser bekommt man im Kreißsaal und eine Kleinigkeit zu essen wie Joghurt o.ä. normalerweise auch. Wir haben nur Bedenken, dass er wegen der Coronaregeln nicht einfach mal den Kreißsaal verlassen darf. Denn sonst gäbe es auch Alles am Automaten. Kleingeld habe ich vorsichtshalber schon vorbereitet.

Das Problem wird nicht die Zeit der Geburt, sondern eher die anschließende Fahrt nach Hause. Da jeder anders auf Stresssituationen reagiert, solltest du deinen Partner fragen, was er brauchen könnte.

5

Hallöchen.. also vorher habe ich nichts gebraucht, danach war für mich sowas wie Tuc oder andere kekse hut zum mal eben naschen. Und ich hatte unglaublichen durst auf was süsses und hatte zum glück einen eistee dabei 😅
Ansonsten hatte ich durch dieses hormon chaos kaum appetit die erste zeit

Lg Meli mit leo und henning im Herzen #stern Jan an der Hand #verliebt und glückskeks im Bauch #herzlich

6

Da der Kleine erst 20h nach Blasensprung kam und die Wehen bis zu den Presswehen auch erträglich waren, war ich froh dass wir Snacks dabei hatten - und mein Mann erst 😅 Ich hab zwischenzeitlich nämlich Hunger. Mir wurde tatsächlich auch ein Klinik-Essen gebracht, aber meinem Mann natürlich nicht.

Ich hatte Saft dabei für die Tage im KH und wir hatten zum Snacken Bifi und Kinder Riegel. Nicht die gesündeste Wahl, aber ich hatte so krass Lust auf Salami 🙈
Im Nachhinein hätte ich mir noch etwas Obst einpacken sollen, das gab es leider auf Station zum Essen nicht und die Cafeteria war zu weit weg, konnte nicht so lange und gut laufen. Und die Aufenthaltsräume mit den Snackautomaten waren geschlossen wegen Corona 🤷🏼‍♀️

Pack einfach ein, wonach dir ist. Alles mit Zucker (sowohl Obst als auch Schoki) sind doch ok, also auf Kalorien und Nährstoffe hab ich da nicht geachtet 😬

7

Ich hab für mich salami sticks eingepackt 😂da hab ich mich so drauf gefreut gehabt.
Unter der Geburt konnte ich nichts essen. Ich hab ein Schluck Cola probiert, das war fatal. Kam im hohen Bogen wieder raus.
Ich war ewig im Kreißsaal wegen der Einleitung, mein Mann hat nichts zu essen bekomme( ist ja klar er wollte mich aber auch nicht alleine lassen um was zu holen) Also würde ich etwas nehmen, was gut und schnell sättigt. Er hatte so Milchbrötchen dabei, power Riegel, Cola, Traubenzucker.

8

Müsli oder Schokoriegel für den Mann, Traubenzucker für mich. Mehr habe ich nicht bei 2 Geburten gebraucht 😊

9

Bei uns war die Cafeteria auch geschlossen und zum Snackautomaten dürfte mein Mann auch nicht, weil er außerhalb des Kreißsaals war.

Müsliriegel, Kekse, Milchbrötchen, Schokolade, Bifi, Waffeln, Schokohörnchen, Ferdi Fuchs Würstchen, Cola/Fanta, ein Hipp Glas Babybrei z.b. Spaghetti Bolognese