An die GMH Experten! Erfahrungen gesucht

Mich würde mal interessieren, ob jemand mit einem verkürzten GMH liegen musste, er sich dann aber verlängert hat und wieder alles normal machen durfte obwohl es noch zu früh für eine Geburt gewesen wäre? Gibt es solche unter euch? Oder habt ihr alle dann wirklich fast nur gelegen? Mich würden eure Geschichten mal interessieren. Frage mich ob die, die mal eine Verkürzung hatten , bei einer normalen Länge wieder auch normal ‚leben‘ dürfen oder andauernd aufpassen müssen und gefährdeter sind.

Danke für eure Antworten schon jetzt :)

1

Liegen hatte bei mir nichts gebracht.
War in der 19ssw trotz liegen nur noch bei 7mm
Wurde dann ein kompletter Verschluss gemacht.
In der zweiten Schwangerschaft hatte ich keine Verkürzung und hab mich normal bewegt.
Beim dritten Kind war wieder verkürzt, ab der 22 ssw mit liegen ist es er aber „konstant“ geblieben

2

Ich hatte bei Schwangerschaft 2 eine Trichter Bildung und eine GMH Verkürzung....musste mich schonen....bekam die letzten 12 Wochen eine Haushaltshilfe...hatte ein 2 jähriges Kleinkind....bei kind 3 nix und jetzt bisher auch nix...obwohl ich die Konstellation wie damals jetzt wieder habe...fast zweijähriges Kleinkind und schwanger. Aber die großen nehmen mir viel ab (10 und bald 8)

3

Hallo :)
Also bei meknem 2. Kind damals war es so da hatte ich in der 31 ssw wehen GMH verkürzt auf 0,8
Bekam im krankenhaus bettruhe jnd tokolyse... wehen haben aufgehört und nach 5 tagen kontrolle des GMH wieder 1,6 cm
Wurde entlassen mit bettruhe und musste jede woche ins krankenhaus kontrolle
Jedes mal is er wieder ein stück länger geworden.. bettruhe wurde 33 ssw aufgehoben und sollte aber bis zur 36 ssw mich sehr schonen nichts heben was schwerer wie 1 kg war. 36+0 bekam ich das ok meine tochter wieder auf den schoss zu nehmen und kleinere einkäufe machen
36+5 kam dann mein sohn zur welt mit 2580 g und 47 cm
Er war kerngesund
Nur bei der Geburt hatte er die Nabelschnur 4 mal um den hals :( er kam ihne atmung und violett zur welt was sich aber nach 2 minuten legte da hat er losgeschriehen als die ärztin am weg kn die neo rannte...

4

Hallo, ich hatte 22. Bis 24. Ssw wehen die Muttermundaktiv waren, gmh verkürzt mit trichterbildung, habe schonen und liegen so gut es ging und Magnesium verschrieben bekommen, nach 2 Wochen war der Trichter wieder weg. Ich bekam dann ein BV da ich auch noch ein 2 jähriges Kind habe und mich weiterhin schonen soll. Seit dem verändert sich nichts, ich bin nun 33. Ssw und mache Haushalt, Gartenarbeiten und bespasse meine Maus. War gestern erst zur Untersuchung und alles weiterhin gut bis auf das der gmh noch verkürzt ist, das hatte ich bei meiner ersten ss aber auch, und habe eine Woche vor et entbunden.

5

Mein GMH ist auch verkürzt (3,0) in der 27/28 ssw gewesen.
Habe utrogest vaginal bekommen und hochdosiert Magnesium
Musste mich schonen.
30+0 war ich dann zur Kontrolle und es war dann schon wieder besser.
Bin jetzt aktuell 31+0 und muss morgen wieder zur Kontrolle. Mal sehen ob es noch besser ist oder ob ich weiterhin liegen muss.
Das ganze liegen macht mich verrückt hab schon Rückenschmerzen:(

6

Hallo

Bei mir würde der GMH am 25+3 gemessen. Der wae 2.3 cm. Mit Trichterbildung. Die gleiche Nacht habe ich nicht geschlagwn wwil ich nur Schmerzen hatte. Am nächatwn Tag war ichvim KH. Ich wurde aufgwnommen zur Überwachung. Bin mit 1.4 cm GMH entlasswn. Muss mich schonen und Magnesium nehmen.

Heute bin ich 26+6. . Also morgen 27+0. Und war beim Frauenarzt. Der GMH ist bei 1.4 immer noch.

Ich muss wwizer hin mich schonen und Magnesiun sowie Progeszeron nwhmen. On das hilft. Weiß ich nicht.

Werde auch eine Haushalthilfe bekommen weil ich 2 kleine Kinder habe.

Ich habe am 10.06. Wieder termin beim Gyn. Hoffe dass es stabil bleibt.

Ich denkw wir müssen halt durchhalten.

Gruß

Leidy