Erschrocken...

Hallo ihr lieben
Ich bin gerade weinend und erschrocken aus dem Schlag gerissen worden durch einen Albtraum , mein Herz hat furchtbar schnell geklopft und ich hatte Wahnsinns Angst als ich dann wach war.. kann das meiner Maus geschadet haben???😞 bin in der 21. SSW ...

1

Es war einfach nur ein Schreck. Sowas schadet dem Baby nicht und schon gar nicht wenn man schon in der 21. Ssw. Ist

Ich hatte auch so Probleme, bin nassgeschwitzt und heulend teilweise schreiend aufgewacht wegen sehr sehr lebhaften AlbtrÀumen. Kaum waren die Kinder geboren hatte ich auch keine AlbtrÀume mehr und beide Kinder sind kerngesund.

2

Danke das beruhigt mich gerade sehr 💕

3

Ich wache seit bestimmt der 8 Woche auch oft heulend und nassgeschwitzt aus AlbtrÀumen auf, bin heute bei 20+0 und dem Knirps geht es bestens.

Ich glaube nicht, dass das schaden kann.


Falls du ein wenig lachen willst, hier mal ein Traum weshalb ich heulend aufgewacht bin:
ich habe letztes Wochenende getrĂ€umt, mein Mann hĂ€tte fĂŒr uns 2 3 Pizzen bestellt und dann ganz allein die beiden gegessen, die ich essen kann. Die dritte war mit extra viel Chilli, Jalapeños und Pepperoni Wurst (ich kann nichts scharfes Essen). Das hat mich echt böse aufgewĂŒhlt und ich bin zitternd und heulend aufgewacht 😂 đŸ€Šâ€â™€ïž

Meistens sind es aber wirkliche AlbtrÀume aus denen ich aufwache.

4

Ok das ist wirklich kein Albtraum 😂😂

Ich hab plötzlich Schritte gehört die so laut waren als wĂŒrde jemand in unserer Wohnung auf mich zu laufen. Daraufhin bin so extrem erschrocken wach geworden.
Aber Hauptsache der kleinen hat es nicht geschadet !
Man macht sich wirklich wegen allem möglichen Gedanken ..

5

Hey in dem Moment war das echt schlimm 😳 😂😂

Ja ich versteh dich, die Frage hatte ich ganz zu Beginn auch meiner Hebamme gestellt und direkt eine Entwarnung bekommen. Seit dem sehe ich das etwas lockerer und hoffe, dass diese wilde TrÀumerei in ca. 20 Wochen wieder aufhört.

weiteren Kommentar laden