SSW 25 & 9kg mehr

Hallo, ich brauche mal euren Rat. Bin in der 25SSW und habe jetzt 9kg zugenommen. Mir kommt vor, es wird jetzt plötzlich und sehr schnell immer mehr 😭 ich fühle mich jetzt schon furchtbar und habe noch 15 Wochen vor mir.
Zu Beginn der SS hatte ich 60kg bei einer Größe von 1,60 - also normalgewichtig mit ein paar Fettpölsterchen.
Sind meine 9kg für diese SSW bereits zu viel? Wie sind Eure Erfahrungen und Meinungen? Glg Sabrinchen mit Bauchmausi

1

Nein, das ist nicht zu viel. Jeder Körper reagiert anders auf eine Schwangerschaft/die Hormone. Jeder Körper nimmt anders zu. Es kann beispielsweise gut möglich sein, dass du im letzten Trimester kaum noch etwas zunimmst, weil dein Körper vorab „gebunkert“ hat. Es kann auch sein, dass dein Körper das einfach „braucht“. Dass du dadurch weniger Wohlgefühl empfindest, ist natürlich eine andere Sache. Ich empfehle dir Yoga und Walken, denn dadurch spürst du deinen Körper wieder positiver und kannst diesen Stress im Kopf etwas abbauen.
Alles Gute für die restlichen 15 Wochen ❤️

2

Hallo :)

Mir gehts ähnlich wie dir! Bin ab morgen auch in der 25. Woche. Hab bei 1.76 m mit 74 kg gestartet und bin jetzt auch schon bei 82 kg, also 8 kg mehr. Meine Ärztin meinte aber das es noch voll im Rahmen ist und ich mir nicht so viele Gedanken darüber machen soll.
Einfach ausgewogen und gesund ernähren, aber wenn ich mal Lust auf Süßes hab ess ich auch das. Und eben bewegen, ich versuche wenigstens jeden Tag nen Spaziergang zu machen.
Klar ist es irgendwie anstrengend "jetzt schon" mehr Gewicht mit sich rumzutragen, aber solange dein Arzt nichts dazu sagt ist mein Rat an dich dir einfacj nicht so viele Gedanken darüber zu machen!

Ich wünsche uns beiden noch entspannte 15 Wochen! :)
LG
Immorta mit Babymädchen

9

Hallo, nach Gewicht und Größe hört sich unsere Startfigur nach etwa der gleichen an :) ich versuche gerade, mich beim essen etwas zu zügeln. Ich kann mich nicht aufraffen, körperlich mehr zu tun. Ich putze oft und das reicht mir eigentlich auch 😬 hoffe, dass die nächsten wochen etwas weniger zulegen.
Ist ja doch noch ein bisschen hin und gefühlt vergeht die Zeit so langsam wie noch nie in meinem leben 🙄 dankeschön, dir natürlich auch. Lg

3

Ich bin jetzt in der 38 ssw und +9 kg
In meiner ersten Schwangerschaft war ich in der gleichen Zeit aber schon bei +18 kg und ich habe mich nie anders ernährt als jetzt auch.
Solange du dich ausgewogen und gesund ernährst, ist das doch voll okay 😊

4

Ich hadere auch immer mit mir, fühle mich nicht wohl in meiner Haut.
In der 1. Ss habe ich 23 kg zugenommen und jetzt zur 2. davon noch 6 drauf gehabt. 😣
Meine Zunahme beläuft sich in der 23. Ssw auf 6 Kilo, worüber ich froh bin, wollte mich diesmal mehr zusammen reißen.
Allerdings ist es wohl auch einfach Typsache, meine Schwägerin hat in der gesamten ss nur 6 zugenommen 🤷‍♀️
Man hat es nur bedingt in der Hand.
Ich tracke mein Essen um den Überblick zu behalten, dass ich es nicht wieder übertreibe und mache jeden 2. Tag Gymnastik und gehe täglich spazieren. Mehr kann ich nicht tun und hoffe, dass meine Zunahme sich auf etwa 12 kg beläuft.
Aaaber im großen und ganzen soll man doch die ss genießen, sie geht so schnell vorbei und man muss ja eh schon so viel beachten! Also nicht zu sehr drauf versteifen. 😉
Lg tomife mit #stern, #ball und #ei 22+3

5

Hallo 🙋🏼‍♀️
mach dir nicht so viele Sorgen über dein Gewicht. Solange deine FA kein Problem damit hat, würde ich sagen, dass alles ok ist.
Ich kann dir von mir nur sagen, dass mein Gewicht am Anfang relativ rasant nach oben ging, glaube in der 25SSW hatte ich 7 kg mehr. Aber von der 27 bis zur 31 SSW hat sich dann plötzlich gar nix getan 🤷‍♀️
Das Baby ist aber ganz normal gewachsen :)
Manchmal hat man auch Tage wo man sich einfach unwohl fühlt, das wird aber auch wieder besser! ☺️
LG und alles Gute 🍀
Anne

6

Hallo,
same here! 24.SSW und +9kg.
Bei meiner ersten Schwangerschaft habe ich aber zu Beginn auch viel zu genommen, am Schluss dann nicht mehr und bin mit +13kg mehr in die Geburt gegangen. Mit Stillen und weightwatchers war nach der Geburt alles Ruck-zuck weg. Sogar mehr als die 13kg. Der Aufwand war echt gering.
Deswegen stresse ich mich jetzt auch nicht. Wenn es dieses Mal eine höhere Zunahme ist, dann mache ich danach einfach ein paar Wochen länger WW und fertig.
Liebe Grüße!

8

Ich hoffe, dass ich das dann auch so schnell in den Griff bekomme, wie du bei deiner ersten SSW. Also nach derzeitigem Stand bin ich sehr motiviert 😅 LG

7

17 ssw und 10 kg mehr ...🙈

10

Da könnte man ja glatt neidisch auf euch sein. :(
Ich bin in der 33. SSW & wiege fast 100 ...:’( habe mit knapp 80 gestartet... nach dem abstillen wird hart durchgegriffen

11

Hallo, ich kann dich verstehen und vielleicht kann ich dich etwas beruhigen…ich habe am 07.05. entbunden und hatte bis dahin 22 kg zugenommen. Mein Startgewicht war bei 1,72 m 56 kg. Zu der Zunahme von 22 kg kamen direkt nach der Geburt noch Wassereinlagerungen. Ich hatte mir auch gedacht, dass ich ewig brauchen werde bis ich mein altes Gewicht wieder bekomme. Ich habe jetzt nach genau 3 Wochen bereits 13 kg verloren ohne irgendwas dafür zu tun. Anscheinend verbraucht der Körper recht viel Energie für die Milchproduktion. Generell sagt man ja auch, dass man durch das Stillen abnimmt. Wenn du auch vorhast zu stillen, kann es bei dir ja auch so sein. Ich würde mir jedenfalls nicht so große Sorgen machen. Dein Körper leistet gerade sehr viel und benötigt dafür ein paar Reserven. Liebe Grüße