Heißes Wasser 9ssw

Eben ist mir was ganz blöde passiert. Ich habe im Moment das große Bedürfnis mich gerade untenrum immer gründlich zu waschen. Das Wasser war ziemlich heiß und ich hab mich wie immer ausgiebig gewaschen. Dabei hab ich wohl auch etwas IN die vagina gebraust. Meint ihr das hat da irgendwas unten drin beim Krümel erwärmt? Weil das heiße Wasser ja INNEN war :(

Ich weiß scheidenspülungen sind kacke und unnötig... war auch nur ganz kurz aber ich mache mir jetzt furchtbare sorgen das ich wieder eine FG bekommen könnte :( es heißt ja wenn es sich da drin aufwärmt (also über normale Körpertemperatur) wäre es schädlich

LG
Besorgte Mama 9ssw

1

Ich kann mir nicht vorstellen, das da was passiert sein soll.
So heiß kann das Wasser gar nicht gewesen sein…
Nein, also entspanne Dich, da wird nichts passiert sein!

2

Wenn du das nicht ne halbe Stunde gemacht hast, wird alles gut sein. Bis sich Fruchtwasser und Embryo so erhitzen braucht es schon mehr als ne warme Brause, da wäre zb ein heißes Bad gefährlich. Aber mal kurz heiß abgebraust ist da niczt tragisch :)

3

Selbst ein heißes Bad ist nicht gefährlich!
Höchstens für den Kreislauf der Mutter eben sie das heiße Baden nicht gewohnt ist.

Ich gehe von Anfang an heiß baden weil alles unter 39grad einfach kalt ist.
Also weder heißes Wasser noch heiß baden noch Wärmflasche schadet dem fötus. Es schadet höchstens der Mutter wenn sie Wärme nicht gut verträgt, die Wärmflasche zu lange an einer Stelle liegt (verbrennungsgefahr)

Ich denke Treppe runter fallen wäre da gefährlicher für den fötus.

5

Also was das heiße Bad betrifft würde ich eher auf die Aussage meines Arztes und meiner Hebamme vertrauen ;)

4

Besorgniserregender ist, dass du dich vielleicht zu viel wäscht? Du zerstörst damit deine Scheidenflora, welche dazu da ist Keime von außen fern zu halten.
Lg 🍀