Jetzt mal ehrlich...:-)

Hallo an alle aber besonders an die Mütter hier,

Also, Vorgeschichte: Meine Frau und ich haben einen 23 Monate alten Sohn und haben jetzt, also vor 6 Tagen um genau zu sein, angefangen uns um ein Geschwisterchen zu kümmern.

Meine Frau glaubt seit gestern (!) im Körper zu spüren, dass Sie schwanger ist. Müdigkeit, Krämpfe usw. Kann das wirklich sein ? Wär ja genial wenn das so wäre, aber ich kann mir fast nicht vorstellen, dass das sich so schnell bemerkbar macht. Dann bräuchte man doch keine Tests mehr, oder ??

Was sind eure Erfahrungen ?

Alles Gute aus Übersee !! :-)

1

Nee, das kann nicht sein 😊 ich hab mir aber auch gerne mal was eingebildet. SS Anzeichen sind so unspezifisch, daß kann alles uns nichts sein.

2

Ihr hattet vor 6 Tagen Sex? War da der ES? Ich habe es direkt nach dem ES gespürt… wenn sie ein gutes Körpergefühl hat, ist das durchaus möglich - lässt sich wissenschaftlich aber nicht belegen.

3

Wenn der es deiner Frau auch vor 6 Tagen ist nichts unmöglich.
In der jetzigen Schwangerschaft hatte ich 7 Tage nach Sex und Eisprung so harte Übelkeit, das ich 2 Tage einfach nur vollkommen platt auf der Couch gelegen habe und gar nichts ging.

Es sind nur noch ein paar Tage, bis deine Frau testen kann.
Ich drücke euch fest die Daumen

4

Es soll Frauen geben die die Befruchtung spüren 😉
Also, ich persönlich würde da niemals etwas ausschließen.

6

Hallo Ladies,

Jetzt ist es schon eine Weile her, dass ich dieses Thema eröffnet habe, und was soll ich sagen: Meine Frau hatte Recht, sie ist schwanger. Danke für alle die Beiträge, die haben ihr sehr viel bedeutet, da sie es wirklich gespürt hatte, aber nicht geglaubt hat, dass es wirklich sein kann.

Alles Gute aus den USA !! :-)

5

Also 5 Tage nach eventueller Befruchtung wäre sehr schnell. Sie könnte aber genau um den Zeitraum herum theoretisch was von der Einnistung mitkriegen. Ich wusste in beiden Schwangerschaften schon vor dem Test, was der anzeigen wird, weil ich kleine aber auffallende körperliche Veränderungen festgestellt hatte. Die erste Schwangerschaft war geplant und ich wurd im 1. Zyklus schwanger und diesmal war es nicht geplant (muss der ominöse Lusttropfen gewesen sein) und ich hab dennoch schon paar Tage bevor ich meine Tage hätte kriegen müssen dann zu meinem Freund (andrer Mann als beim ersten Kind) gesagt, er soll sich mal drauf einstellen Vater zu werden. Er hat sich gefreut, hat mir aber eigentlich nicht geglaubt. Einen Tag nachdem meine Periode hätte kommen sollen hab ich ihm dann morgens das Foto vom positiven Test geschickt ;-)

7

Hallo Ladies,

Jetzt ist es schon eine Weile her, dass ich dieses Thema eröffnet habe, und was soll ich euch sagen: Meine Frau hatte Recht, sie ist schwanger. Danke für alle die Beiträge, die haben ihr sehr viel bedeutet, da sie es wirklich gespürt hatte, aber nicht geglaubt hat, dass es wirklich sein kann.

Alles Gute aus den USA !! :-)