Schmerzen Beckenknochen

Hallo,


hatte die Tage geschrieben das ich Blute und im US bei 5+4 nichts im US zu sehen war. Das war am Samstag. Der re Eileiter war laut US nicht darstellbar. Muss auch sagen, dass ich seit ein paar Tagen extrem recherchiere im Internet über ELSS. Seit ein paar Tagen hab ich schmerzen im Beckenknochen. Es fühlt sich eher wie ein Knochenschmerz an. Dann zieht es auch mal im Unterleib. Meine KS Narbe juckt und Schmerzen im unteren RückenAber mach mir natürlich sorgen, ob es ein Anzeichen von ELSS sein kann?
Ich habe morgen mein Termin beim FA, überleg dort anzurufen und heut hinzufahren. Werde irre, die ungewissheit mach mich fertig.

Lg Elif mit zwei Mädels an der Hand

1

Du musst dich auf jeden Fall entspannen. Ich lese hier täglich neue Beiträge von dir und so verrückt wie du dich machst, kann es auch durch Einbildung zu solchen Erscheinungen kommen.
Das ist nicht böse gemeint, wir alle haben/hatten unsere Sorgen in der Schwangerschaft und ich habe auch viel gegoogelt. Aber iwann ist mal gut und man sollte ein bisschen in seinem Körper vertrauen können :)

2

Liebe Elif,
mach dich bitte nicht verrückt. Ich hatte auch zu Beginn schmerzen und den eigenen Verdacht eine ELSS zu haben, jedoch meinte meine Frauenärztin, dass man in der Regel, falls man eine ELSS, es frühestens erst ab der 7. ssw bemerkt. Meine erster Ultraschall war dann in der 8. ssw und bis dahin war ich aber auch tiefenentspannt und sieh da, ich wurde mit einem Herzschlag belohnt. Positiv denken! Ich wünsche dir alles Gute 🍀