Achtung Triggerwarnung! besteht noch Hoffnung?

Thumbnail Zoom

Hallo,
Ich schreibe bewusst in diese Forum, weil ich Doch noch einen Funken Hoffnung habe. Ich wäre Heute bei 10+4 & Heute Morgen konnte man leider keinen Herzschlag mehr finden & wurde auf 9+4 zurück datiert.
Nun habe ich am Donnerstag wieder einen Termin um wirklich sicher zugehen und kann dann wählen zwischen medikamentöser Behandlung oder Ausschabung.
Nun kann das sein, dass ich noch hoffen kann?
Wie lange müsste ich warten nach Medikamenten und wie lange nach Ausschabung?
danke euch❤️

1

Puuu, ich trau mich gar nicht richtig zu antworten.
Hier MEINE Einschätzung:
Also wenn kein Herzschlag da ist, ist es einfach ein schlechtes Zeichen. Auch bei 9+4 sollte ein Herzschlag nachweisbar sein. Ich habe schon Mal von einem Syndrom gelesen, wo die Herzaktivität kurz aussetzt, aber auch für 9+4 finde ich es zu klein. Ich weiß leider wovon ich spreche, weil ich bereits zwei MAs hatte. Bleib realistisch...
Die AS an sich ist gar nicht schlimm, dennoch möchte ich dir Mut zusprechen, einen natürlichen Abgang abzuwarten. Meine Hebamme hat mir gesagt, dass sich zukünftige Einnistingen schwere tun könnten und sich Embryonen wenn, dann gerne am Narbengewebe festsetzen und es nach einer Geburt zu Komplikationen kommen kann. Abgesehen davon werden AS gerne nur aus Kostengründen durchgeführt, weil es schnell geht . In keinem anderen Land gibt es so viele AS wie hier.
Ich rate dir eine Hebamme aufzusuchen, denn du hast ein Anrecht darauf. Diese wird dich in diesem Prozess begleiten und beraten.
Im KH war ich nur eine Nummer und wurde in keinster Weise gut betreut.

Ich möchte dir abschließend aber noch sagen, dass es dir eines Tages wieder besser gehen wird, versprochen.
Ganz viel Kraft für den anstehenden Arztbesuch 🌻

2

Danke❤️
Ich möchte eigendlich umbedingt einen natürlichen Abgang.. Mal sehen wie lange das geht😔

3

Hi,
Solange es dir dabei gut geht und du keine Anzeichen einer Entzündung aufweist wie zb Fieber, spricht nichts dagegen auf einen natürlichen Abgang zu warten. Schade dass dein FA dir diese Möglichkeit nicht genannt hat. Aber du hast ein Recht darauf.
Alles Liebe

weiteren Kommentar laden
5

Hey!

Es tut mir total leid. Aber ich denke, dass es wirklich keinen Herzschlag mehr gibt.

Bei meiner letzten MA Ende der 9ssw habe ich mir Cytotec einlegen lassen. Morgens um 9 Uhr gabs die zweite Kontrolle und darauf hin die Tabletten und um ca. 15 Uhr war dann die „kleine Geburt“. Mir hat es sehr geholfen, es zu beerdigen, dazu hatte mir meine Hebamme geraten. Ich würde es immer wieder erst so zu versuchen und nur bei Komplikationen die Ausschabung machen lassen. Auch bei der Ausschabung kann man um eine sammelbestattung mit anderen 🌟 bitten.

Ich wünsche dir ganz viel Kraft🍀